eBook-Bestseller: Die Staubfee

Der Bestseller unter den eBooks, die ich selbst bei amazon Kindle produziert habe, ist seit Publikationsbeginn „Die Staubfee“. 

Wer hätte das gedacht? Ich nicht! „Die Staubfee“ verkauft sich nicht nur in Deutschland, sondern auch in England und in Amerika, da sind die Verkaufszahlen zwar gering, aber sie sind vorhanden. Immerhin.

Aktuell befindet sie sich auf Platz 26 der Top 100  bei Kinder- & Jugendbücher > Romane & Erzählungen (Das ändert sich natürlich ständig.) knapp hinter Markus Zusak , Erin Hunter und Karl May.

Danach folgt im Verkaufsrang: „Regenbogenläufer“ als Nr. 12 in Kindle-Shop > eBooks > Belletristik > Kurzgeschichten & Anthologien. Klingt erst mal höher, ist aber eine andere Kategorie, die nicht so gut besucht ist.

„Die Hobbijahns“ sind als eBook bisher nur in Amerika beliebt. Das wundert mich.

Zumindest wird deutlich, dass sich auch Kinderbücher für elektronische Lesegeräte verkaufen. Weitere eBooks, für Erwachsene und Jugendliche sind in Planung und werden noch in diesem Jahr erscheinen, darunter zwei Kurzgeschichtensammelbände.

Ich bin gespannt und nach wie vor von dieser Art der Selbstpublikation überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.