Lesung mit Musik – Vormerken

Der Termin steht seit 1,5 Jahren. Damals fragte mich der Veranstalter, ob ich mir vorstellen könnte, bei „Wein & Käse“ zu lesen. Der einmal im Monat ausgerichtete Abend ist stets gut besucht und für Vorträge oder Auftritte sehr beliebt, eine weite Vorplanung somit unerlässlich. Kaum zu glauben, dass es bis Oktober nun noch wenige Monate sind – zumindest nicht, wenn ich so aus dem Fenster schaue.

Im Programm wird es sicherlich noch Änderungen geben. Ich gehe davon aus, dass ich wieder eine Schülerin oder einen Schüler zum Vorlesen einladen werden und auch Oliver Gier hält sich die Option offen, nicht alleine zu musizieren. Aber das können wir erst nach den Sommerferien entscheiden.

Ich werde auch nicht ausschließlich aus dem abgebildeten Büchern lesen, sondern eine Kurzgeschichte präsentieren und sicherlich ein Stück aus „Niemand“ vorlesen.

Auf jeden Fall gibt es Wein und Käse, der Einritt ist kostenlos. Allerdings wird am Ende um eine kleine Spende für Künstler und Veranstalter gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.