Türchen 5 klemmt …

…. aber ich habe die halbe Nacht daran gearbeitet, und sie mithilfe eines Brecheisens und meiner Weibeskraft aufgestemmt. Dahinter verbirgt sich Unmengen von Staub und Dreck. Hätte ich dir Tür mal zugelassen. Aber es gibt ja: „Die Staubfee“. Das nach wie vor beliebteste Kinderbuch bei meinen eBooks. Ihr könnt es heute als Taschenbuchausgabe gewinnen. Viel Glück dabei!

******

Wie kann ich mitmachen? (Adventskalender 2011 – Eine Anleitung)

Die Kurzform: „Teilen“ heißt das Lösungswort. Ob im eigenen Blog, auf der Webseite, bei Twitter, Facebook, SchülerVZ, youtube, im Gästebuch irgendeines Unbekannten oder sonst einer Plattform ist nicht wichtig, aber der Link sollte in den Kommentaren  (für Facebookler: bitte unter http://blog.nicole-rensmann.de – Danke.) hier im Blog gepostet werden.

9 Kommentare:

  1. Pingback: Nicole Rensmann » Gewinner Tür 5

  2. Gewonnen hat BIBI! Herzlichen Glückwunsch!

  3. Ich versuche wieder mein Glück 🙂

  4. Da mache ich wieder gerne mit.

    http://de-de.facebook.com/Dagmar74/posts/302530759769935

    http://twitter.com/#!/dieLautrer/status/143673405374341120

    Danke für die Werbung, hab mich auch schon revanchiert 😉

  5. Ich hab’s in einer geschlossenen FB Gruppe meiner Bücherfreunde geposted und da wird der Beitrag nur angezeigt, wenn man Mitglied ist. Selbst dann, wenn man direkt verlinken will.

  6. Gibt es ein technisches Problem hier im Blog, weil du den Link nicht posten kannst oder liegt das woanders dran? Ich glaub dir das auch so. Und du kannst gerne mehrfach mitmachen, das finde ich vollkommen okay. Wenn es heute nicht nochmal klappt, klappt es vielleicht beim nächsten Mal. Es kommen noch öfters Kinderbücher.

  7. Das wäre was für meine Tochter *lach* Aber ich will ja nicht gierig sein 😉

    Geteilt hab ich es natürlich trotzdem 🙂 Haben ja auch einige meiner Freunde noch Kinder 🙂

    Leider kann ich meien FB „Teilen“ Links nicht posten :/ Blöd.
    Ich versuchs später nochmal 🙂

  8. Gerne wieder mit dabei 🙂

    Liebe Grüße, Hotaru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.