Niemand bei Scribando

Mit Niemand lässt sich toll spielen, stelle ich immer wieder fest: Niemand kennt Scribando. Stimmt! 😉

Vor einigen Tagen schrieb mich Albert Griesmayr an. Er berichtete mir über seine Plattform Scribando und lud mich ein, mein neuestes Buch dort vorzustellen. Das fand ich natürlich nett, doch als ich mich auf der Seite umsah, bemerkte ich schnell, dass ich ein Facebookler sein müsste und das bin ich nicht (mehr). Aber Albert war so freundlich und berichtete in seinem Namen mit einem  kurzen Thread über „Niemand“ und wies auch auf das Gewinnspiel hin. Seitdem trudeln hier im Minutentakt Antworten ein. Super. Leider waren nicht alle Antworten richtig. Also vielleicht noch mal die ein oder andere Frage prüfen… 😉

Auf jeden Fall scheint Scribando gut besucht zu sein. Für Autoren und Verlage somit eine feine Sache, ihre Bücher in einer weiteren Userecke vorzustellen.

Hier geht es zu Scribando

Ein Kommentar:

  1. Na dann werde ich mich auch so langsam mal ans Antworten wagen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.