KLP 2013: Timo Kümmel zwei Mal nominiert – Atlantis vier Mal

klp

Der Illustrator Timo Kümmel hat nicht nur Cover und Illus für meine Bücher entworfen.  Nein. Er ist ein ganz Großer und macht tolle Cover für zahlreiche Verlage, Magazine und Autoren. Zwei davon sind nun für den Kurd-Lasswitz-Preis 2013 nominiert worden.

Nominiert wurden das Cover zu Oliver Henkels Roman „Die Fahrt des Leviathan“ (Atlantis-Verlag) und das Cover der Jubiläumsausgabe von Nova#20″.

Auch der Atlantis-Verlag wurde vier Mal nominiert! 

Herzlichen Glückwunsch an Timo und Guido und an alle anderen Nominierten, die auf der Webseite eingesehen werden können.

3 Kommentare:

  1. Ich rechne mir keine allzu großen Chancen aus, aber ein Treppenplätzchen wären schon toll :).
    Besten Dank fürs Daumendrücken!!!

  2. Diesmal klappt es bestimmt! 🙂 Ich drück auf jeden Fall die Daumen.

  3. Vielen lieben Dank für die schönen Worte und Glückwünsche – freue mich auch riesig, nominiert worden zu sein :)!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.