Abgecheckt: Nivea Volumen Pflegeshampoo volume sensation für feines plattes Haar

Testeritis-Siegel2Kein großes Testpaket, sondern eine 50 ml Probe erhielt ich von NIVEA und dem neuen Volumen Pflegeshampoo. Die ist jedoch auch ausreichend,  um zu testen, ob das Shampoo pflegt und meinen Haaren tatsächlich Volumen gibt, so wie es die Werbung verspricht.

Die Inhaltsstoffe:Nivea2 Anders als bei meinem Abgecheckt-Erstling GUHL möchte ich diesmal intensiver auf die Inhaltsstoffe eingehen, auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, dass jeder selbst entscheiden muss, welche Inhaltsstoffe in seinem Shampoo sein sollen oder dürfen. Ich persönlich habe noch kein Shampoo gefunden, das über 100% empfehlenswerte Inhaltsstoffe verfügt. Über Codecheck.info lassen sich die verwendeten Stoffe schnell abchecken. Laut diesem Test sind neun empfehlenswert, fünf eingeschränkt empfehlenswert und ein Stoff nur in der Einzelfallbewertung zu analysieren. Das Shampoo verfügt über einige Tenside oder Zusatzstoffe, die z.B. in ein auf natürlicher Basis hergestelltes Shampoo nicht verwendet werden würden. Darunter Peg-40 Hydrogenated Castor Oil, das die Haut dünner machen kann und somit für Schadstoffe durchlässig. Nun bleibt Shampoo nicht auf der Haut, sondern wird wieder ausgewaschen. Die ist aber kein Kritikpunkt, lediglich eine allgemeine Information. Positiv in jedem Fall: Das Shampoo von NIVEA ist ohne Silikon.

Die Anwendung: 

Ein kleiner Klecks in der Größe einer Haselnuss ist für schulterlange Haare in jedem Fall ausreichend. Der Geruch ist typisch NIVEA- cremig, angenehm und so wie ich ihn schon aus der Zeit als ich noch jugendlich frisch war, in Erinnerung habe. Das finde ich gut, weckt es doch Erinnerung und gibt Vertrauen.
Das Shampoo gut einmassieren, dann schäumt es perfekt. Ich lasse das Shampoo dann immer etwas einwirken, bevor ich es ausspüle. Der Schaum löst sich problemlos, die Haare bleiben relativ glatt, das Kämmen geht später ohne dass die Haare extrem ziepen. Je nach Haarstruktur und Frisur sind die Haare etwas vertuckt, das hängt mit dem fehlenden Silikon zusammen. Beim Auskämmen muss dann – wie bei allen anderen Shampoos auch – darauf geachtet werden, dass von unten nach oben ausgekämmt wird, sonst werden die Haare zu sehr beansprucht, Spliss und Bruch kann die Folge sein. Bis hierhin ist alles ähnlich wie bei vielen anderen Shampoos auch.

Nivea1

Das Ergebnis:

Obwohl meine Haare nicht unbedingt als fein und platt zu bezeichnen sind, waren sie nach dem Trocknen tatsächlich am Ansatz – wie in der Werbung versprochen – etwas voluminöser. Interessanterweise wirkte mein Haarschopf auch etwas dunkler, als sonst.  Die Haare liegen gut, riechen angenehm und lassen sich auch trocken gut kämmen. Wichtig für mich: Keine allergischen Reaktionen. Das ahnte ich aber auch schon, darum habe ich das Shampoo auch selbst probiert.

Fazit:

Empfehlenswert!

Noch kann eine Gratisprobe direkt bei NIVEA angefordert werden – >einfach dem Link folgen, bestellen und selbst ausprobieren. 

Herstellerinformationen zum Produkt:

NIVEA Volumen Sensation – fühlbare Pflege für schönes Haar voller Volumen.

  • Ihr Haar wird sanft gereinigt und gepflegt
  • das Shampoo mit Bambus-Extrakt stärkt Ihr Haar von der Wurzel an
  • die leichte Formel mit flüssigem Keratin macht Ihr Haar sichtbar voluminös und fühlbar geschmeidig – ohne es zu beschweren
  • die leichte Formel mit flüssigem Keratin macht Ihr Haar sichtbar voluminös und fühlbar geschmeidig – ohne es zu beschweren

Volumen ist ein Must-have für schönes Haar. Ohne Volumen können die Haare platt und leblos aussehen, speziell am Ansatz fehlt die nötige Fülle. Das NIVEA Volume Sensation Pflegeshampoo schenkt Volumen und lebendigen Schwung. Es reinigt sanft und pflegt die Haare effektiv, ohne sie zu beschweren. Die leichte und transparente Pflegeformel mit Bambus-Extrakt kräftigt die Haare von der Wurzel an. Flüssiges Keratin macht die Haare fühlbar geschmeidig.

Links:

 

© Foto / Text: Nicole Rensmann

2 Kommentare:

  1. Pingback: Schnäppchenjäger, Produkttester, Probenjunkie. Lohnt sich das? – Ein Selbstversuch. – Nicole Rensmann

  2. Pingback: Nicole Rensmann » Schnäppchenjäger, Produkttester, Probenjunkie. Lohnt sich das? – Ein Selbstversuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.