Und noch eine neue Rezi zu „Niemand“

Niemand als Geschenk„Wer sich in die Welt von Niemand begibt der darf sich neben diesen bekannten Alltagspersonen auf eine abenteuerreiche Geschichte freuen. Mit viel Witz und Charme gelingt es der Autorin den Leser völlig zu fesseln und sich mit Nina und Niemand nicht nur gemeinsam auf die Reise zu begeben sondern stark mit den Protagonisten zu verwachsen.“ 

Das und vieles mehr steht in der Rezension im Blog von „Tintenzauber“. Gewonnen hat die Verfasserin das Buch im Rahmen der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“. Und anscheinend hat „Niemand“ ihr Lesefreude geschenkt. Das finde ich super!

Die gesamte Rezension sollte unbedingt gelesen werden, denn die Meinung des Tintenmädchens ist natürlich viel aussagekräftiger und ein bisschen Kritik übt sie auch.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.