Abgecheckt: Die neue Colgate Pro Interdental. Zahnpasta für alle.

Testeritis-Siegel2Zahnpasta braucht jeder, jeden Tag. Zahnärzte und besonders die Frau Zahnarzt in der Werbung empfehlen, Zähneputzen sei nach jedem Essen wichtig. Nun ist das nicht immer möglich, denn Ernährungswissenschaftler empfehlen, wir sollten 5 kleine Mahlzeiten und mindestens 8 Mal am Tag Obst und Gemüse essen. Wer all diese Tipps zu 100% beherzigt, der hat vermutlich viel Zeit und in jedem Fall Übergewicht, dafür aber sehr gute Zähne. Nun. Wer kann schon alles haben. Ich esse nicht acht Mal am Tag und putze mir in der Regel drei Mal am Tag die Zähne. Das muss reichen.

Zahnpasta gibt es von zahlreichen Herstellern, in verschiedenen Geschmacksrichtungen und gegen unterschiedliche Zahnprobleme. Die richtige Zahnpasta muss jeder für sich selbst finden, entscheiden sind dabei Geschmack, Konsistenz und Schmerzempfindlichkeit. Bisher war ich mit meiner Zahnpasta zufrieden, aber Neues ausprobieren finde ich spannend.

Der Drogeriemarkt dm verloste Colgate PRO Interdental Zahnpasta für Produkttests. Und ich durfte mittesten. Schön.

Die Verpackung verspricht eine Zahncreme mit Fluorid und Mikro-Reinigungsgranulaten. Die Colgate PRO Interdental Zahnpasta soll, so bewirbt es der Hersteller, Plaque auch zwischen den Zähnen kontinuierlich bekämpfen. Überhaupt kämpft die Zahnpasta gegen alles, was der ordentliche Zähneputzer nicht im Mund haben möchte: Karies, Plaque, Zahnstein, Zahnfleischentzündung. Dafür soll sie für frischen Atem und natürliches Weiss sorgen, den Zahnschmelz stärken und die Schmerzempfindlichkeit reduzieren.

Eine Rundum-Sorglos-Pasta. Ich war gespannt. Ich testete nicht alleine, doch egal ob Mann oder Frau – beide kamen am Ende zum gleichen Ergebnis.

Colgate2Der Konsistenztest

Sie empfindet die Pasta als geleeartig, relativ fest und zu Beginn von der Konsistenz als eher unangenehm im Mund. Mit der Zeit hat sie sich aber daran gewöhnt.

Er findet die Konsistenz leicht granulatartig, es knirscht zwischen den Zähnen, wenn er darauf beißt.

Der Geschmackstest 

Sie: Dezent minzig, nicht scharf. Das Gefühl von frisch geputzten Zähnen hält bis zum ersten Kaffee an.

Er: Minzig, aber nicht stark. Das Gefühl nach dem Zähneputzen war in Ordnung.

Der Gefühlstest – das Fazit:

Nach einer Woche regelmäßiger Anwendung sind sich Er und Sie einig:

Die Zähne fühlen sich nach dem Putzen sauber an, der frische Geschmack im Mund ist angenehm.

Ob bei dauerhafter Anwendung die Zähne gesünder bleiben, muss der Zahnarzt entscheiden. Ansonsten heißt es, wie auch in der Werbung, Zähneputzen ist wichtig. Ob  mit Colgate oder einer anderen Zahnpasta, das wiederum muss jeder Anwender für sich selbst entscheiden.

Vielen Dank an dm und Colgate. 

 

© Fotos / Text: Nicole Rensmann

3 Kommentare:

  1. Pingback: Schnäppchenjäger, Produkttester, Probenjunkie. Lohnt sich das? – Ein Selbstversuch. – Nicole RensmannNicole Rensmann

  2. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 27.05.2013 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

  3. Pingback: Nicole Rensmann » Schnäppchenjäger, Produkttester, Probenjunkie. Lohnt sich das? – Ein Selbstversuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.