Boah!

BOAH!1064. Stand 30.05.2013. 19:00h. Kryptische Zahlen?  Für eine Produkttest-Bewerbung musste ich die täglichen Zugriffszahl des Blogs angeben. In diese Statistik hatte ich ewig nicht hinein gesehen. Es interessierte mich auch nicht. In den Blog schreibe ich, weil es mir Spaß macht. Die Einträge handeln nicht mehr allein von meinen Neuerscheinungen, von Terminen oder den Links zu Rezensionen über „Niemand“ & Co.  Ich schreibe über ein Quantum Mehr. Natürlich habe ich manchmal darüber nachgedacht, ob überhaupt irgendwer diese Litanei liest und ob die breite Themenwahl nicht überfordert. Naja. Sicher. Aber wer kann es schon jedem recht machen. Ich sicherlich nicht. Eine Bestätigung durch Kommentare gibt es nur selten, denn die sind rar und eine rege Teilnahme bei Gewinnspielen zählt nicht.

Nun. Was die Besucherzahl betrifft, so tippte ich auf 200 am Tag. Dabei ging ich von Zahlen aus, die vor Jahren abgefragt habe. Doch 200 bezieht sich zahlenmäßig nur auf die Offizielle Webseite. Der Blog wird einzeln erfasst. 1064 Zugriffe zählte der Server am 30.05.2013 um 19:00h am Tag. Das ist der Hammer. Die Besucherzahlen sind schon lange dreistellig, aber vierstellig, das ist neu. Keine Ahnung, woran das liegt. Keine Ahnung, ob das über, unter oder im Durchschnitt liegt. Mir ist nur wichtig, dass sich dort draußen doch ein paar Leser befinden, die meinen Wörterschwall lesen, der von Aktuellem, über Egomanie bis hin zur Zahnpasta handelt. Und dabei ist das nur ein Bruchteil meines Lebens, ein winziges Stück meines Alltags und nur ein nanokleines Puzzleteil meiner Gedanken.

Boah! – Das war meine Reaktion.

Schön! – Sag ich gern.

Und Danke! – an Euch. Ich weiß, die Zeit ist immer knapp, aber ihr dürft eure kleine Sandspur gern in Form von Kommentaren hier lassen.

Nächstes Jahr feiert der Blog 10- jähriges Bestehen. Seit dem hat sich viel verändert, bei meiner Arbeit, in meinem Leben und hier im Blog. Aber ich finde es toll, dass ihr noch hier seid. Ich bin es auch.

3 Kommentare:

  1. Hallo Nicole, ja dann werd ich mal ein wenig Salz in die….
    ach ne halt … Sand in die Freude streuen…
    Ja, wir sind da…immer wieder…immer wieder gerne.

    Jetzt mal nur für mich gesprochen…hier lese ich…immer alles…
    freu mich…lach laut auf…wundere mich…bin begeistert…informiert…überrascht…besuche Links…
    schlucke fest..nicke…lese Deine Post am Telefon vor…
    …und komme gerne wieder

    gefunden hab ich Dich, weil Du mir Dein Buch FIRNIS
    geschenkt hast, dass hier auf meinem Handy-EBook-Reader
    so winzig nur für den Notfall geparkt habe, falls ich mal unterwegs Langeweile hab . Tatsächlich hab ich dieses Buch verschlungen…
    die überraschende Wendung in der Geschichte hat mich echt gefesselt und so schreib ich nun auch wieder auf diesem Winzhandy einen Kommentar für Dich, damit Du weißt, dass die Zahlen Deiner Statistik echte Leser sind, die sich genau über diese Mischung freuen.

    Einen virtuellen Gruss durchs WWW
    Saphira

    • Liebe Saphira!

      Ich weiß gar nicht was ich sagen soll! Ich hab ein paar Tränen in den Augen, das sagt vermutlich alles aus, oder?
      Vielen Dank! Und so schön, dass du da draußen bist.

      Liebe Grüße

      Nicole

  2. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 31.05.2013 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.