Empfehlung: Techniker Krankenkasse

Ich war mir nicht sicher, ob ich meine Krankenkasse schon einmal empfohlen habe, und musste zuerst in der Suchfunktion nach „Krankenkasse“ suchen. Dabei bin ich über einige ältere Einträge gestoßen, in denen ich mich über die allgemeine Erhöhung der Beiträge ärgere oder aber von positiven Erfahrungen berichte. Lustig fand ich daran eigentlich nur, wie herrlich ich mich noch vor sechs Jahren öffentlich aufregen konnte. Eigentlich schade, dass mir das ein bisschen abhanden gekommen ist. Nun, ich bin eben älter und gesetzter geworden. 😉 Und da ist es sehr gut, dass ich in einer Krankenkasse bin, der ich vertraue.
Die Techniker Krankenkasse heißt nicht so, weil dort nur Techniker versichert sein dürfen. Das war vor Urzeiten so. Heute kann sich dort jeder versichern, ob Angestellter oder Selbstständiger.  Die Beiträge sind, soweit ich weiß, gesetzlich geregelt, warum sich also für eine andere Krankenkasse entscheiden?

TK ein Bonusheft an. Die dort aufgeführten Anwendungen und Arztbesuche kann ich, nach Durchführung, abstempeln lassen und so später zu Geld machen. Mindestens drei Stempel benötige ich in einem Jahr um 50 € zurück zu erhalten. Bei 6 Maßnahmen gibt es 100 € und bei 9 Maßnahmen sogar 200 € – das allerdings habe ich noch nie geschafft. Bei den aufgeführten Maßnahmen würde ich allerdings spezifischere und auf das Alter bezogene Anwendungen begrüßen. Aber das geht vermutlich nicht immer. In diesem Jahr hat die TK als erste Krankenkasse allen Versicherten eine Dividende ausgezahlt. Bis 160,- € gab es pro versicherte Person. Familienversicherte zählen nicht, da sie ja nicht selbst zahlen. Doch Geld allein ist nicht der Grund, warum ich die Techniker Krankenkasse empfehle. Es ist der Service und die unproblematische Abwicklung, die mich nun seit rund 16 Jahren überzeugen.

E-Mails werden in der Regel noch am selben Tag beantwortet. Freundliche Mitarbeiter beraten telefonisch, egal wie seltsam einem selbst die Frage vorkommen mag. Wir hatten in der Vergangenheit viele Änderungen und mussten nicht selten teure Untersuchungen durchführen lassen. Die Techniker hat alles ohne Probleme oder Diskussionen übernommen. Auch das ist bei einer Krankenkasse sehr viel wert. Ich kann über die Techniker nichts Negatives sagen und bin mit der Versicherungsleistung sehr zufrieden.

Wer sich übrigens für die TK aufgrund dieses Beitrags entscheidet, der findet auf der Webseite der Krankenkasse weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten. Ich freue mich natürlich, wenn du meinen Namen als Werber nennst. Dann hab ich die Chance auf einen iPod; den brauche ich zwar eigentlich nicht, aber freuen würde ich mich trotzdem. >

P.S.: In der Kategorie Empfehlung empfehle ich Dienstleistungen oder Unternehmen, die ich nutze und mit deren Service oder Angebot ich sehr zufrieden bin.

Ein Kommentar:

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 30.03.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.