Namensänderung?! Wie soll mein Blog nun heißen?

Schon seit einiger Zeit denke ich darüber nach meinen Blognamen zu ändern. Den Untertitel habe ich schon öfters angepasst, aber so richtig zufrieden bin ich nicht. Früher hieß mein Blog „Das Memorial“. Das ist rund 1000 Jahre her, gefühlt natürlich. Dann nannte ich ihn „Nicole Rensmanns kleine Welt“, oder so ähnlich. Das passte schon eher. Dabei gefiel mir auch wieder nicht, dass mein gesamter Name darin stand. Aber von unterschiedlicher Seite wurde mir geraten, meinen Namen komplett anzugeben, das wäre mein Markenzeichen. Ist es das? Ich glaube nicht. Ich glaube ein Name ist heute nichts weiter als Schall mit ein bisschen Rauch und schreckt manchmal sogar ab.

Vielleicht denke ich auch einfach nur zu viel nach? Das sicherlich.

Was mache ich denn hier? Schreiben! Über was? Eigentlich über alles, naja fast. Über meine Arbeit und über alles, was mich beschäftigt, also über mein Leben, meinen Alltag.

Vom Schreiben. Vom Leben – Nicole Rensmann bloggt. 

Das klingt natürlich ein bisschen nach Stephen Kings „Das Leben und das Schreiben.“ Aber hey, der Mann hat ich auch ein halbes Leben begleitet, mehr sogar noch. Warum also nicht diese kleine Hommage. Außerdem glaube ich, so ähnlich hieß mein Blog auch schon mal.
Titel. Das ist immer das Schlimmste überhaupt – auch bei einer Geschichte oder bei einem Roman. Umso mehr mein Herz daran hängt, umso schwieriger wird die Namensgebung.

Vom Lesen & Schreiben
Vom Leben & Bleiben
N.R. bloggt.

Wo Niemand bloggt.

Nicole Rensmann. Vom Schreiben. Vom Leben. 

Nicole Rensmann bloggt vom Schreiben & vom Leben. 

Tusnelda Laberbacke. (Wer seinen „Niemand“ gelesen hat, kennt die gute Damen ja vielleicht).

Weitblick-Blog.
Vom Schreiben & vom Leben.

Fingerspitzengefühl
Babbelnickchen
Nichts & Niemand
Grundschreiben.
Was nehm ich denn jetzt? Nur gut, dass ich mir meinen Namen nicht selbst aussuchen musste, ich würde alle paar Jahre einen neuen Pass beantragen. 

Was meinst du denn, lieber geneigter Leser?
Saphira. Und du?

Auf jeden Fall wird in den nächsten Tagen der Header geändert, da tritt nämlich seit ein  paar Tagen ein Fehler bei der Anzeige auf. Und dann muss ich mich für einen Namen entscheiden. Hilfst du mir?

3 Kommentare:

  1. Hallo liebe Nicole, also jetzt oute ich mich mal. Ich bin die, die sich keine Namen merken kann. Auch nicht die Gesichter. Für mich richtig Arbeit, wie Vokabeln. Aber Deinen Namen hab ich nun schon abgespeichert. Mir wäre es lieb, wenn er da bleibt 😉 Deine Blogadresse heißt ja auch so. Ich finde es immer sehr verwirrend, wenn die Blogadresse komplett anders heißt wie der Blogname.
    Deine Blogunterschrift Vom Leben und Schreiben läßt sich ja aber doch noch ausweiten und all Deine Ideen dazupacken – immer schön mit Punkt dazwischen.
    Da kannste ja auch immer wieder was neues dazupacken 😉
    Nochdazu arbeite ich in einem großen Konzern der gerade wieder mal ein Rebranding hinter sich hat und noch mit den Nachwirkungen kämpft… bin somit ein gebrandetes Kind ;o)
    Hier mal ein Artikel zum Rebranding:
    http://www.marketing-blog.biz/blog/archives/4192-Was-ist-eigentlich-…-Rebranding.html

    So nun muss ich aber los in die Arbeit.
    Die Saphira…deren Meinung extra angefragt wurde :o)

    • Hallo Saphira!

      Mir ist deine Meinung und viele anderer Menschen durchaus wichtig. Außerdem wusste ich, du liest es bestimmt. 🙂 Leider trauen sich zu wenig, etwas zu sagen, darf ja auch mal negativ sein. Nur durch Kritik kommt der Mensch weiter. Auf Facebook wurde ebenfalls auf Name mit Untertitel plädiert. Musst also was ran sein. Und ich gebe dir auch gerne Recht. Eine Marke umzubenennen kann sicherlich nach hinten los gehen. Sowas wie „Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix“ klappt sicherlich nicht immer. Aber ich bin ja keine Marke, ich möchte meinen Namen gar nicht so hervorheben, aber ich sehe es ja ein. Also gut! 🙂 Ich danke dir für deine Meinung.

      Liebe Grüße und schöne Ostern!

  2. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 15.04.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.