Abgecheckt: Easy Sweeper von Swirl

Das Easy Sweeper Testpaket mit allem, was ich gegen Tierhaare benötige. Wirklich?

Das Easy Sweeper Testpaket mit allem, was ich für den Kampf gegen Tierhaare benötige. Wirklich?

Testeritis-Siegel2-300x300Swirl sucht ständig Produkttester mit und ohne Tiere für ein umfangreiches Produktsortiment. Mehrfach habe ich mich dafür beworben, denn Sauberkeitsmittelchen oder Mülltüten braucht jeder Haushalt. Diesmal durfte ich. Das Testpaket bestand aus:

Easy Sweeper – nebelfeuchte Tücher für Parkett & Laminat
Easy Sweeper – trockene Tücher zur Staub- & Haarentfernung auf allen Oberflächen Easy Sweeper – Starterkit Wischer für trockene & feuchte Reinigungstücher

Easy Sweeper ist ein spezielles Produkt für alle, bei denen Haustiere leben. Tierhaare und Pfotenabdrücke auf dem Boden sollen schnell und simpel beseitigt werden können. Ich war gespannt. Denn bei 6 Katzen und 2 Hunden sieht es eine Stunde nach dem Saugmarathon schon wieder so aus wie davor. Mal eben schnell drüberwischen, das wäre fein. Und so konnte ich auch sofort los legen.

Schlank und groß - der Sweeper von Swirl

Schlank und groß – der Sweeper von Swirl

Easy Sweeper Wischer (Starterkit)

Das Starterkit enthält einen Wischer – den Sweeper –  und fünf Tücher für die trockene Reinigung. Zuerst muss der Sweeper  zusammengesetzt werden. Das geht sehr schnell und erklärt sich von selbst. Der Stiel besteht aus vier einzelnen Teilen. Wer kleiner ist, lässt einfach ein Zwischenstück weg. Die Konstruktion scheint ziemlich stabil und macht einen empfehlenswerten Eindruck. Die Wischfläche misst 30 cm in der Breite und ist schön flach, sodass ich zumindest ein kleines Stück weiter unter schmale Schränke und Regale komme, als mit dem deutlich dickeren Staubsaugerfuß.
Das Anbringen des Tuches ist ziemlich simpel und toll gelöst, die Ecken werden einfach in Gumminoppen – die Fixierhilfen  – gestopft. Praktisch für Leute wie mich, die keine Zeit damit verbringen möchten, den Lappen exakt in zwei Klemmen einzuklippen. Mal ist die eine Seite zur kurz, mal die andere. Das ist bei dem Easy Sweeper deutlich besser. Easy eben.

Swirls trockene und nebelfeuchte Tücher

Ich startete in dem Raum, in dem sich die Hunde sehr oft aufhalten, die Katzen aber nicht. Es war mehr als eine Stunde vorbei, dass ich gesaugt hatte. Gewischt hatte ich einen Tag vorher. Zu meiner „Hausfrauenehre“ möchte ich sagen, dass … ach … was red ich mich raus. Es ist so wie es ist (siehe Foto rechts).
Nachdem ich mit dem trockenen Tuch einiges mehr an Staub und Hundehaaren weggesweept hatte, wollte ich auch den Nutzen der feuchten Tücher testen. Den Geruch der nebelfeuchten Tücher empfinde ich als unangenehm. Die Anwendung funktioniert genauso easy wie es auch hier der Name verspricht, doch das Ergebnis mit den feuchten Tüchern finde ich nicht zufriedenstellend. Kleine, noch feuchte Flecke lassen sich beseitigen, gröberer Schmutz nicht.

Fazit: Der Easy Sweeper Wischer mit trockenen Tüchern ist zum schnellen Enfernen von Staub oder Tierhaaren praktisch für Zwischendurch. Den Staubsauger können die trockenen Tücher jedoch nicht ersetzen, denn Fussel oder Haare vom Sofa entfernen sie nur, wenn es ein Ledersofa ist, und die Ritzen kann der Sweeper auch nicht säubern. Der Staubsauger muss also weiterhin die Hauptarbeit leisten. Trotzdem: Sinnvoll.

Wie in der Werbung. Das Bild ist aber auf jeden Fall echt. Links: So sieht ein Tuch aus, nachdem ich einmal durch den "Hunderaum" gewischt habe. . Rechts: Das unbenutzte Swirl-Tuch.

Wie in der Werbung. Das Bild ist aber auf jeden Fall echt. Links: So sieht ein Tuch aus, nachdem ich einmal durch den „Hunderaum“ gewischt habe. Rechts: Das unbenutzte Swirl-Tuch.

Die nebelfeuchten Tücher riechen – für meine Nase – gewöhnungsbedürftig, der Geruch  verfliegt jedoch schnell wieder. Per Hand mal eben einen Fleck weggewischt, kurz bevor der Besuch kommt – dafür eignen sich die feuchten Tücher sicherlich. Aber zum Wischen überzeugt mich das Ergebnis nicht, auch nicht für „mal eben“.  Heißes Wasser und Schmierseife ist doch die bessere Alternative. In diesem Fall: Eher nicht.

Der Swiffer eignet sich übrigens nicht für normale Wischtücher, sondern nur für die dazu passenden Tücher, die mit Easy Sweeper gekennzeichnet sind.  Preislich liegt das Starterkit bei ca. 10,- bis 14,- €.  Bei amazon sind es aktuell genau 12,49 €. Die Tücher zum Nachkaufen sind deutlich günstiger.

.

Kurz und knapp: Der Easy Sweeper wischt easy, ist praktisch für zwischendurch, aber kein Ersatz für Staubsauger oder Schrubber.

 

Webtipps:

 

Vielen Dank an Swirl.

Ein Kommentar:

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 25.06.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.