Gelesen: »Das große Backen – Köstlich bis zum letzten Krümel« von Heike Kahnt (Printausgabe)

"Köstlich bis zum letzten Krümel" von Heike Kahnt / Sanella / Das große Backen

„Köstlich bis zum letzten Krümel“ von Heike Kahnt / Sanella / Das große Backen

Überraschung! Der Briefträger brachte mir einen Buchgewinn. Der überraschte mich mehrfach: Zum einen konnte ich mich nicht erinnern, an dem Gewinnspiel teilgenommen zu haben – das ist aber möglich -, zum anderen gibt es das Buch nur als E-Book zu kaufen. Und darüber hatte ich mich schon negativ geäußert, denn Heike Kahnt ist die Gewinnerin der ersten Staffel von »Das große Backen« (Sat 1) und sollte als Preis ein eigenes Kochbuch mit ihren Backkreationen erhalten. Dieses dann nur als E-Book herauszubringen, empfand ich nicht ausreichend honoriert. Parallel dazu gab es zwar ein Buch zur Sendung, doch darin wurde die Gewinnerin leider nicht ein einziges Mal namentlich benannt.

Doch nun habe ich das Gewinnerkochbuch als Printausgabe vor mir liegen und empfinde beim Lesen und Betrachten des Buches einen salzig-essigen Nachgeschmack, der so gar nicht zu süßen Backwaren und der tollen, kreativen und  bunten TV-Show auf SAT 1 passen mag.

Der Inhalt findet sich nicht nur im Buch

95 Seiten, 52 Rezepte sortiert in jahreszeitlichem Register. Zu jedem Rezept gibt es ein Foto, und zu den speziellen Torten, mit denen Heike Kahnt die Jury bei »Das große Backen« überzeugen konnte – wie Der kleine Prinz oder Junggesellenabschied – eine ausführlichere Anleitung.

Das große Backen - Das Buch zur Sendung ohne Bezug dazu.

Das große Backen – Das Buch zur Sendung ohne Bezug dazu.

Das Buch wird von Sanella herausgebracht, das enthaltene Vorwort und die Rezepte sind somit ein bisschen Sanella-lastig. Danach beschreibt Heike Kahnt, wie überglücklich sie über ihren 1. Platz ist und erzählt ein bisschen aus dem Nähkästchen. Davon hätte es im Buch bei den jeweiligen Rezepten ruhig mehr sein dürfen.
Heike Kahnt teilt in ihrem Buch viele ihrer Lieblingsrezepte, dabei bleibt es nicht nur süß, es wird auch herzhaft mit Quiches, Flammkuchen oder Käsegebäck. Die Rezepte sind gut erklärt und eignen sich auch für Anfänger, abgesehen von den kunstvollen Torten mit Marzipan und Rollfondant. Der Herbst ist mit sieben Rezepten etwas kurz gehalten, vor allem da es vier Mal Apfel in unterschiedlichen Varianten gibt. Dabei passt die Birne und noch knapp die Pflaume mit Nüssen auch gut in den Herbst. Da es aber um die Lieblingsrezepte eine Hobbybäckerin geht, möchte ich das nicht kritisieren, denn da hat jeder seine eigenen Vorlieben. Kleine Tipps auf manchen Seiten ergänzen die Rezepte und erleichtern das Backen.

Online – auf der Sanella-Webseite präsentiert Heike Kahnt einen Motivtortenkurs. Zudem finden sich viele der Rezepte aus dem Buch auf der Webseite und der Facebookseite von Sanella wieder. Leider wird Heike Kahnt dabei nicht namentlich genannt.

Wo gibt es das Buch zu kaufen?

Die Printausgabe des Buches hat keine ISBN und kann darum auch nicht im Buchhandel gekauft werden. Erhältlich ist lediglich die E-Book-Ausgabe zum Preis von 4,99 € (Anm.: Seit Mai 2015 leider nicht mehr erhältlich.)
Sanella hat das Buch auf der Firmenwebseite als Treueaktion verlost und ich hatte das Glück, das Buch bei einer Verlosung von Globus zu gewinnen. Ob und wo es sonst noch gewonnen oder getauscht werden kann, habe ich leider nicht herausfinden können. Sanella hat sich zwischenzeitlich auf meine Anfrage gemeldet und schreibt:

Sehr geehrte Frau Rensmann,

vielen Dank für Ihre Anfrage an Sanella. Das Backbuch ‚Köstlich bis zum letzten Krümel‘ von Heike Kahnt ist bisher nur als E-Book zu erwerben. Auch ein Direktbezug über Unilever ist nicht möglich, da dieses Buch nur für die Sanella Aktion gedruckt wurde.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Backen und Ausprobieren.

Mit freundlichen Grüßen

Unilever Konsumentenservice

Webtipps:

 

Dir gefällt, was du liest? Dann sag es deinen Freunden und hinterlasse einen Kommentar:

5 Kommentare:

  1. Pingback: Nicole Rensmann bloggt! » Blog-Jahresrückblick 2014

  2. Pingback: Nicole Rensmann bloggt! » Gelesen: »Das große Backen: Deutschlands beste Hobbybäckerin (Das Siegerbuch 2014)«

  3. Pingback: Nicole Rensmann bloggt! » Vom Backen: Zitronentarte mit Früchten

  4. Pingback: Nicole Rensmann bloggt! » Gelesen: »Sweet & Easy – Enie backt – Neue Rezepte«

  5. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 26.07.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.