Ein Goldgelockter-Giganten-Greisling wurde gerettet

Ein Goldgelockter-Giganten-Greisling bei uns im Garten.

Ein Goldgelockter-Giganten-Greisling bei uns im Garten.

Schlagzeile des Tages: Gerettet! Großartig! Grüngoldigem Goldgelockten-Giganten-Greisling gehts gut!

Beim Rausstellen der Mülltonnen fand mein Mann unter der Mülltonne einen Frosch. Tot, so dachte er zunächst, sei das Fröschlein.  Doch als er es hochheben und entsorgen wollte, bewegte es sich.

Auf den Rand unseres Fassteiches gesetzt, zeigte sich schnell, wonach er sich sehnte: Wasser und Schatten. Ziemlich schlapp schleppte sich der Frosch, der eher eine Kröte zu sein scheint, ins niedrige Nass. Zwischenzeitlich hat er sich zwischen die schattigen Blätter gelegt.

Ein Goldgelockter-Giganten-Greisling (aus „Niemand“) möglicherweise, wobei der ja eigentlich riesig sein müsste, bei der Sonne. Aber vielleicht ist es auch nur ein kleiner GGG, der noch wachsen möchte.

Ich glaube aber, es ist ein Zeichen. 😉

Hier gibt es noch zwei weitere Fotos von unserem tierischen Zuwachs:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

3 Kommentare:

  1. Ja das ist ja aber auch ganz schön genial,
    dass ihr das passende Zuhause für den kleinen GGG zu bieten habt….
    bei uns wäre er ganz schön aufgeschmissen 😉

  2. Das ist ganz SICHER ein Zeichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.