Gelesen: »Verpoorten – Backen, Kochen, Mixen«

 © Cover: »Verpoorten« / Tre Torri Verlag

© Cover: »Verpoorten« / Tre Torri Verlag

Seit ich das Verpoorten-Paket testen durfte, verwende ich Eierlikör häufiger beim Backen.

Letzte Woche habe ich einen Apfelkuchen mit Eierlikör und Schmand gebacken, die Idee dazu stammte aus Enie van de Meijklokjes »Meine besten Partyrezepte« (Tre Torri Verlag, 2014). Ich habe mich nicht an das Rezept gehalten, nur kurz nachgeschlagen mit welchen Zutaten sie die Masse anrührt. Von diesem Kuchen gibt es leider kein Foto. Da ich aber aufgrund dieses bevorstehenden Eintrags zwei Kuchen mit Eierlikör ausprobiert habe, folgt am Ende eine kleine Eierlikör-Kuchen-Galerie für den gelben Overkill. Der Vorteil: Die Galerie macht nicht beschwipst, aber möglicherweise hungrig. 🙂

Ansonsten verwende ich nicht überall und ständig Eierlikör, aber über Obstsalat oder Eis mag ich Eierlikör gern. Und auch in süßen Backwaren passt das Likörchen, das wir als Kinder aus den Kristallschälchen von Oma lecken durften. Dass damit deutlich mehr gebacken und sogar gekocht werden kann, zeigt das Verpoorten-Buch, erschienen 2004 im Tre Torri Verlag.

Zum Buch

Der Mond ist aufgegangen: Apfel-Käsekuchen mit Eierlikör

Der Mond ist aufgegangen: Apfel-Käsekuchen mit Eierlikör

Zehn Jahre ist dieses Buch alt und dem Inhalt ist das auch anzumerken. Da wird ein Kuchenrezept beschrieben, für das ein Biskuitboden benötigt wird. Rezept dazu? Fehlt!

Vor zehn Jahren wurde im besten Fall zum Bäcker, meist zum Discounter gegangen und ein fertiger, abgepackter Boden gekauft. Heute wird wert darauf gelegt, dass auch ein Tortenboden selbst gebacken wird.

Das ist auch gar nicht so schwer. Heute wissen wir das. Bei der Entstehung des Buches lag der Schwerpunkt jedoch auf einer bestimmten Zutat: Eierlikör!

Auch die Aufmachung des Buches erinnert mich ein bisschen an Kochbücher aus den Achtzigern. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn was zählt, sind die vielfältigen Ideen, die jedoch nur einen minimalen Querschnitt zum umfassenden Rezepteportal auf der Verpoorten-Webseite darstellen. 50 Rezepte finden sich in dem 120 Seiten schlank gehaltenen Kochbuch: Kuchen und Muffins, Torten oder Waffeln, süße und deftige Saucen, aber auch warme oder deftige Gerichte wie Geflügel-Salat, Garnelen-Reis, Kartoffel-Lauch-Gratin oder Schweineschnitzel mit Eierlikör-Panade. Ob der Eierlikör hier als minimale Zutat zugefügt werden muss? Ich glaube nicht. So scheint manchmal der Likör nur Mittel zum Zweck zu sein. Und ich muss zugeben, bei manchen deftigen Rezepten kann ich mir den Geschmack von Eierlikör nur schwer vorstellen. Anders ist das bei Kuchen & Mixgetränken.

Eierlikör-Gugelhupf mit Schokoguss - eine saftige Köstlichkeit

Eierlikör-Gugelhupf mit Schokoguss – eine saftige Köstlichkeit nach einem Rezept von Andrea Schirmaier-Huber

»Verpoorten – Backen, Kochen, Mixen« ist im Handel gebraucht, ab ca. 90 Cent plus Porto, oder direkt bei Verpoorten im Shop für 9,90 € zu erwerben.

Eierlikör und Kuchen – gute Wahl

Diesmal habe ich kein Rezept gefunden, das ich unbedingt sofort ausprobieren wollte. Die herzhaften Gerichte sprachen mich nicht an. Mixgetränke gibt es selten. Apfelkuchen gab es erst und den klassischen Eierlikörkuchen wollte ich nicht, da habe ich lieber den wunderbaren Eierlikör-Gugelhupf á la Andrea Schirmaier-Huber ein zweites Mal gebacken. Und mir dafür eine neue Gugelhupf-Form gegönnt  (Diesmal verpasste ich dem Kuchen keinen Schokoguss, sondern backte die Schokolade direkt mit. Da der Teig so flüssig ist, sinken die Drops beim Backen nach unten und sehen wie ein eingebackener Schokoladenguss aus. Und was soll ich sagen: Es ist immer noch der beste „trockene“ Kuchen, den ich kenne, denn trocken ist er nicht. Wenn du den Ofen zwischendurch öffnest, um zu prüfen, ob der Kuchen durch ist, hörst du den Teig knistern. Das ist fabelhaft. Diese Fluffigkeit hängt vermutlich weniger mit dem Eierlikör, sondern mit dem Öl zusammen, das anstelle von Butter verwendet wird. Wir lieben alle diesen Kuchen.

Rezept für den Apfel-Käsekuchen á la Nicole

Für den Boden

Apfel- Käsekuchen mit Eierlikör - Kaffee dazu?

Apfel- Käsekuchen mit Eierlikör – Kaffee dazu?

  • 200 g flüssige Butter, gerne ein bisschen dunkel werden lassen,
  • 100g Zucker dazu geben, auflösen lassen.
  • 1 Vanillestange auskratzen.
  • 1 Prise Salz und alles mit
  • 300 g Mehl verkneten.

Eine Springform fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig reinkneten und glatt streichen – mit Rand.

Für die Füllung

  • 2 große säuerliche Äpfel (z.B. Boskop, Wellant oder Braeburn) schälen, entkernen in kleine Schiffchen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Tipp: Die Äpfel in Weißwein einlegen gibt dem Kuchen einen besonderen Geschmack, sollte dann aber nur noch von Erwachsenen gegessen werden.

  • 100 g Zucker mit
  • 1 Ei schaumig rühren
  • 500 g Quark
  • 200 g Sahne
  • 100 ml Eierlikör miteinander vermengen.

Die Äpfel auf dem Boden verteilen, geordnet aneinander gereiht oder einfach auf den Boden drauf … sieht hinterher eh keiner mehr, denn jetzt kommt die angerührte Masse darüber.

Backzeit: ca. 60 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze.
Dazu schmeckt am besten eine richtig gute Tasse Kaffee!

Plätzchen mit Eierlikör

Plätzchen mit Eierlikör-Guss

Plätzchen mit Eierlikör-Guss

Aber Eierlikör kann natürlich noch mehr, und jetzt in der Adventszeit passen Plätzchen mit Eierlikör-Guss. Für die Plätzchen den persönlichen Lieblingsteig für Ausstechplätzchen verwenden. Ich habe mich für das Grundrezept der Spitzbuben aus Bernd Sieferts »Weihnachtsbäckerei« entschieden. Der Mürbeteig, bestehend aus 200 g Butter, 100 g Zucker, Meersalz, einer abgeriebenen Zitrone, Vanilleschote, 1 Ei und 300 g Weizenmehl ließ sich schnell kneten und, nachdem er kalt gestellt wurde, auch sehr gut ausrollen. Plätzchen ausstechen mit der jeweiligen persönlichen Ausstecher-Sammlung und bei 150 Grad im Ofen backen.

Die Glasuren bestehen aus zwei unterschiedlichen Mixturen:

1. Eierlikör mit Puderzucker
Dafür so viel Puderzucker mit ca. 1 EL Eierlikör rühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Ein Spritzer Zitronen dazu. Dieser „Klebstoff“ dient dann entweder als Glasur oder um zwei Kekse zusammenzukleben. Vorsicht: Sehr süß!

2. Eierlikör mit weißer Schokolade
100 g weiße Schokolade im Wasserbad erhitzen und ca. 1 TL Eierlikör dazugeben. Verrühren. 1 TL Wasser dazu geben. Rühren und anschließend die Kekse nach Lust und Freude – oder Anlass – verzieren.

Fazit

Auch wenn ich (noch) kein Rezept direkt aus dem Buch ausprobiert habe, mit Eierlikör lassen sich feine Gerichte zaubern, tolle Kuchen backen oder Getränke mixen – das beweist »Verpoorten – Backen, Kochen, Mixen« und bestätigt die Webseite von Verpoorten, die ihren Likörfans zahlreiche Rezepte, Gewinnspiele und Aktionen bietet.

 

Kleine Eierlikör-Galerie.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Webtipps

 

 

»Verpoorten – Backen, Kochen, Mixen«
Tre Torri Verlag, Oktober 2004
Hardcover
ISBN 978-3937963082
9,95 €

Bestellen bei Verpoorten im Shop.

Das Buch ist auch gebraucht erhältlich. Der Preis beträgt dann ca. 0,90 € plus Porto.

 

© Cover: »Verpoorten« / Tre Torri Verlag

Buch ist aus meinem eigenen Bestand.

9 Kommentare:

  1. Pingback: Resteverwertung – Tipp: Die Vanillestange – Nicole Rensmann

  2. Pingback: Rezension: »Kuchen & Süßes« von Andrea Schirmaier-Huber – Nicole RensmannNicole Rensmann

  3. Pingback: Nicole Rensmann bloggt! » Vom Backen: Zahlen aus der Silikonform

  4. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 17.11.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

  5. Huhu, ja es ist traurig… Aber zum Glück habe ich auf dem Reiterhof „Leidensgenossinnen“, die gerne mit mir ein, zwei Likörchen teilen, vor allem, wenn es selbstgemachter ist.

    Also Baileys mag ich auch, doch alles, was nach Kaffeebohne schmeckt ist mir ein Graus. Denn trotz mehrerer Anläufe komme ich an den Geschmack nicht ran, und jetzt versuche ich es gar nicht mehr. Da über ICH dann großzügig Verzicht…

    • Oh… lecker! Gruppen-Trinken im Pferdestall! 😉
      Du trinkst demnach auch keinen Kaffee?
      Respekt. Das könnte ich nicht!

      • Nö, auch keinen Kaffee. Ich bin da auch schlecht in der Zubereitung. Wenn Familienkaffee angesagt ist und eine Kanne gefüllt werden muss, brauche ich Hilfe. Denn ich „leide“ noch unter dem traumatischen Erlebnis meines 16. Geburtstages, an dem ich meinen drei Gäste einen Kaffee kredenzte, der so stark war, dass er wohl schon als stärkster Mokka bezeichnet werden konnte. Und das zu einer Zeit in der DDR, als Kaffee sehr teuer war…

  6. Na, liebe Nicole, ich staune mal wieder, was es alles gibt, sogar ein Büchlein mit Eierlikörrezepten. Das liest sich gut, auch wenn ich hier im schwanenweißen Haus die einzige Eierlikörliebhaberin bin. Gerne auf Eis, denn Sahne darauf brauche ich nicht (und mag sie auch nicht).

    Die erste Erfahrung mit dem Getränk habe ich übrigens auf der Hochzeit meines Onkels gemacht, da war ich wohl fünf. Mein junger Onkel (der Bräutigam) schlich mit uns in die Küche und verpasste uns einen kleinen Schokobecher mit Eierlikör. Lecker!

    Fröhliche Grüße

    Anke

    • Du hast es aber sehr schwer bei dir … keiner will auf Fleisch verzichten und noch schlimmer: Du musst den Eierlikör alleine trinken! 🙂
      Ein paar Jahre älter war ich schon, aber deutlich jünger als ich den Genuss von Eierlikör meinen Kinder heute erlauben würde. Geschadet hat es mir nicht… naja gut, der ein oder andere mag das möglicherweise anders sehen, aber ich bin kein Alkoholiker geworden, wovor heute ja irgendwie alle Angst haben.
      Wie sieht es denn mit Baileys aus? Magst du den? Ich muss doch glatt mal nachsehen, ob es darüber nicht auch ein Buch zu gibt, denn eigentlich sollte sich doch mit dem Kaffee-Sahne-Likör ebenso backen lassen können.

      Ich wünsch dir einen schönen Abend.

      Liebe Grüße

      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.