Aktion #bloggerfuerfluechtlinge – nicht nur für Blogger!?

Logo: Blogger für FlüchtlingeDa gibt es sie wieder  – eine Bloggeraktion. Aus aktuellem Anlass wird sie ins Leben gerufen – das ist wichtig, jeden Tag mehr. Irgendwer hat damit begonnen, andere ziehen nach. Das ist gut! Ich lese darüber. Ich fühle mich nicht angesprochen. Und fühle mich angesprochen.

Blogger für Flüchtlinge

Ich gehöre nicht zu diesem erlesenen Kreis der Blogger, obwohl ich schon länger blogge als die meisten. Aber ich gehe nicht zu Blogger-Treffen, führe keine Liste mit Blogrolls und meide Blogger-Foren. Ich bin allein – hier in meinem BlogHaus. Ich gehöre nicht dazu.  Ich halt mich raus – mische mich ein.

Doch diese Aktion ist wichtig und könnte auch (Hobby)-Köche_Bäcker_Gärtner_Friseure_Autoren_FuerFluechtlinge heißen oder Mütter und Väter für Flüchtlinge.

Ich ziehe für die Vorstellung dieser Aktion keine namentlichen oder beruflichen Grenzen, denn alle können und dürfen helfen. Nur den Blog verwende ich als Transportmittel für die Aktion #BloggerFürFlüchlinge – für dich, für uns und vor allem für die Menschen, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind.

Menschen FÜR Menschen!*

Wie DU helfen kannst!

Frag bei deiner Stadt nach, bei der Kirche oder der Caritas. Erkundige dich, wie auch du helfen kannst. Denn es ist egal, ob du bloggst oder nicht, ob du kochst oder nicht, es ist egal, ob du schreibst oder nicht, es ist vollkommen wurscht, was du machst oder wer du bist – auch du kannst etwas besonderes bewirken und ein Teil der Aktion werden. Mach die Augen auf und reiche den Menschen deine Hand. Hilf ihnen beim Aufstehen, schenke ihnen dein Lächeln, gib ihnen deine Zuversicht, nicke ihnen verständnisvoll zu.

Und wenn du ein paar Cent übrig hast, dann frag in deiner Stadt nach, wo das Geld gebraucht wird. Miste Kleider- und Küchenschränke aus, bitte deine Kinder, ihre Spielsachen durchzusehen und frag auch deine Eltern, ob die Sachen im Keller in den Kartons wirklich noch gebraucht werden. Es gibt viele Menschen, die sie dringender benötigen. Vielleicht kannst du auch Zeit oder deine persönliche Hilfe spenden.
Gib das, was du kannst. So mache ich es auch.

Du Für Flüchtlinge! Wir für Flüchtlinge!

Wir füreinander miteinander!

 

 

Links zum Thema und weitere Aktionen

Ein Kommentar:

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 23.08.2015 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.