Warmwohlige Feiertagsgefühle!

NR_WeihnachtenGenieße die Tage, an denen die Zeit ein bisschen langsamer läuft, die Hektik aus den Städten verschwindet und sich Ruhe über unsere Straßen legt. Am 24. Dezember, wenn die Geschäfte endlich geschlossen haben und der letzte Einkauf erledigt ist, schließe die Augen und atme den Weihnachtszauber ein. Spürst du es auch? Kein Auto auf der Straße, keine Menschenseele unterwegs, nur der Nachbar, der mit seinem Dackel noch vor dem leckeren Essen eine Runde dreht. Er hat sich schick gemacht, der Nachbar, nicht der Dackel. Den besten Anzug hat er angezogen – nicht für den Ursprungsgrund des Heiligen Abend, sondern für seine Frau, seine Kinder und die Enkel. So darf das sein.
Kerzen an, die elektrischen per Schalter und die echten Wachskerzen eine nach der anderen, nur mit dem Streichholz – nichts weckt mehr Erinnerungen als echter Kerzenduft und der Geruch eines ausgepusteten Zündholzes. Das ist Nostalgie. Weihnachten ist Nostalgie.

Ich wünsche dir dieses warmwohlige Gefühl im Bauch, im Herzen, wenn die Zeit langsamer läuft und sich die Ruhe über uns senkt – nur für ein paar Stunden, unbeschreiblich.

3 Kommentare:

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 24.12.2015 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

  2. Hey meine Liebe … danke Dir für Deine schöne Weihnachtspost mit (! ) Geschenk und Süssem #freufreu
    ☆☆☆ Ich wünsch Dir und Deinen Lieben eine feine Zeit mit lecker Keksen das ein oder andere Packerl einer schönen Weihnachtsgeschichte und viel Glitzer und Sternenstaub! ☆☆☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *