Rezension: »Sommerfrische Salate« von essen & trinken / Edition Fackelträger

Cover: © »Sommerfrische Salate« von essen & trinken / Edition Fackelträger

Cover: © »Sommerfrische Salate« von essen & trinken / Edition Fackelträger

Wie in »Süsser Sommer« aus dem selben Verlag ist die 70 auch in  »Sommerfrische Salate« die magische Zahl des Inhalts.
Sommerfrische Salate – leicht und knackig – steht auf dem Cover.
Beim ersten Durchblättern und betrachten der Fotos, entdeckte ich auf den Tellern, neben den unterschiedlichen Salaten, ein saftiges Steak, ein Schnitzel oder ein deftiges Ziegenkäseröllchen – leicht und knackig sieht anders aus. Aber ein flüchtiger Blick käme dem Buch nicht gerecht. Schauen wir mal auf die Salatteller und schieben das Steak zur Seite.

Über das Buch

160 Seiten im Hardcover mit 70 Rezepten von verschiedenen Autoren. Zu jedem Rezept ein passendes Foto. Das Vorwort stimmt auf den bunten Inhalt ein und klärt in den ersten Sätzen auf, dass dieses Buch für jeden ist – vom Veganer bis hin zum Fleischesser.
Das Inhaltsverzeichnis zu Beginn sortiert grob vor in Obst & Gemüse, Vegetarisch, Kartoffeln, Nudeln & Reis & Getreide, Fleisch & Geflügel, Fisch & Meeresfrüchte. Auf den letzten Seiten finden sich ein Rezept- und außerdem ein Zutatenregister. Pluspunkt!

Wie auch bei den anderen Büchern von essen & trinken unterscheidet sich die Darstellung der Rezepte. Nenn mich pingelig, ich finde das in einem Buch wichtig.

»Sommerfrische Salate«  bietet mehr als einen Salat, hier finden sich komplette Mahlzeiten für – und damit stimmt das Vorwort – Alle.
Variationen, Tipps oder Tricks sind bei den Rezepten nicht vorgesehen.

Spinatsalat mit Avocado, Kirschtomaten und Ei

Spinatsalat mit Avocado, Kirschtomaten und Ei

Was habe ich daraus zubereitet?

Ich habe mich erst einmal für den Spinatsalat entschieden.
Frischer Babyspinat mit einer Essig-Öl-Vinaigrette. Wasser sollte ergänzend dazugegeben werden, ich habe Gemüsebrühe genommen, denn Wasser schmeckt nach nix.
Cashews (gehackt und geröstet), gekochte Eier, eine Avocado und Kirschtomaten (zuvor in der Pfanne erhitzen bis sie platzen).
Anrichten. Fertig! Lecker und sättigend.

Dieses und andere Rezepte aus dem Buch stehen auch online auf der Webseite von essen & trinken.

Fazit

 »Sommerfrische Salate« bietet üppige Salat-Kreationen mit verschiedenen Zutaten als Hauptmahlzeit. Darunter sollte jeder seinen Lieblingssalat finden, ob mit Fisch, Fleisch, Meeresfrüchten, Käse oder Obst – diese Salate schmecken auch im Herbst. 

.

 

Diverse Autoren
»Sommerfrische Salate«
essen & trinken / Edition Fackelträger, März 2017
Hardcover, 160 Seiten
ISBN 978-3771647018
20,00 €

 

 

Webtipps

© »Sommerfrische Salate« von essen & trinken / Edition Fackelträger

Vielen Dank an die Edition Fackelträger für die Zusendung des kostenlosen Rezensionsexemplars.

Ein Kommentar:

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 18.05.2017 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.