Newsletter April versendet

Der zweite Newsletter in diesem Jahr ist auf dem Weg zu dir. Zeitversetzt werden die Mails verschickt, damit ich nicht als Spamer in dem Junk-E-Mail-Ordner verschoben werde. Das möchte ich nicht, zwischen all den Viagra-Anbietern, den Gewinnmitteilungen, Anwälten aus Nigeria und den Damen, die mir erzählen, dass sie leicht bekleidet sind – nein, da fühle ich mich nicht wohl. Der Newsletter wird zukünftig alle 4 bis 8 Wochen verschickt und soll immer eine kleine Anekdote enthalten, die es hier nicht …

Weiterlesen

Blog abonnieren oder Newsletter zusenden? Gute Frage!

WordPress-Blogs abonnieren – nicht für jeden ideal Wer aktiv im Internet unterwegs ist, weiß, dass WordPress-Blogs abonniert werden können. Wer selbst einen WordPress-Blog hat, braucht bei seinem Blog-Nachbarn nur seine E-Mail eintragen und bestätigen. Liegt der Blog auf dem WordPress-Server und nicht auf einem eigenen (wie bei mir) geht das Abonnieren noch leichter, sofern der Administrator diese Funktion bei Jetpack aktiviert hat: Auf den Seiten findet sich dann unten rechts ein Button – klicken. Fertig! Die Abos werden im separaten …

Weiterlesen

Statistik 2016 – dieses Jahr mit Grafik und verdammt viel mehr

Blog-Statistik 2016 www.nicole-rensmann.de

2017 läuft seit ein paar Stunden und ich blicke nervös auf die Fortsetzung, die sich immerhin auf 365 Tage erstreckt. Was wird uns in diesem Jahr erwarten? Wir müssen es darauf ankommen lassen. Ich wünsche dir wundervolle Momente, Gesundheit und eine Tonne voll Glück! Rückblick – ein letztes Mal In den letzten Jahren hat Jetpack – wordpress die Jahres-Blog-Statistik erstellt und mir netterweise zugesandt, verlinkt wurde auf eine externe Seite mit Feuerwerk und wichtigen Zahlen. Seit 2016 fällt dieses kleine …

Weiterlesen

Virtuelle Schlankheitskur – Sinnvoll oder kann das weg?

Vor ein paar Tagen habe ich Unterlagen aussortiert und aus drei Ordnern einen gemacht. Was mir im realen Leben keine Probleme bereitet, fällt mir im virtuellen schwer. Dabei wäre hier aufräumen dringend nötig. Zu viele Accounts, zu viele Seiten, die gepflegt und nach den ständig wechselnden Datenschutzbestimmungen überarbeitet werden müssen. Hundert Newsletter am Tag. Infomails über neue Waren, Blog-Beiträge oder Foren-Updates. Zu viel von allem. Das muss jetzt weg. Was kann raus? Alles und Nichts!? Aus welchen Portalen, Medien und …

Weiterlesen

Blog-Jahresstatistik 2015 – weil es nett ist

Jetpack von WordPress schickt jedes Jahr zum Jahresende seine Statistik. Ob diese tatsächlich relevant und vor allem richtig ist, weiß ich nicht. Wichtig ist sie nicht, das ist schon mal klar. Gehe ich vom Durchschnitt aus – ca. 250 Besucher am Tag, speziell in den letzten Monaten -, erscheint mir die Gesamtzahl ein bisschen knapp, aber immerhin mit steigender Tendenz zum Vorjahr. Und nein, meine eigenen Besuche werden nicht mitgezählt, diese lassen sich bei wordpress ausstellen. Macht ja auch keinen …

Weiterlesen

Tschüß und Herzlich Willkommen!

Zehn Jahre sind genug. So alt war ungefähr das Theme, also die Rahmenoberfläche von wordpress, meines Blogs. Alles musste im Backend manuell bearbeitet werden. Viele Funktionen eingefügt, umgeschrieben und neu programmiert werden und manche Plugins funktionierte gar nicht erst. Das führte jedoch nicht zu der Entscheidung den Blog in meine Webseite zu integrieren. Denn manuelle Anpassungen müssen auch jetzt noch durchgeführt werden, damit Webseite und Blog zu dem werden was sie sein sollen: Eins. Jetzt ist – nach insgesamt 15 …

Weiterlesen

Blog-Jahresrückblick 2014

Keine Sorge. Es folgt kein persönliches Jahresfazit. WordPress verschickt an alle Blog-Betreiber den eigenen Jahresrückblick, sofern Jetpack installiert wurde. Das habe ich seit diesem Jahr, und den Rückblick finde ich sehr nett gemacht, darum teile ich ihn hier einmal. Da steht zum Beispiel: Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 45.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 17 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu …

Weiterlesen

KOLUMNE: Ist ein Leben ohne amazon möglich und erstrebenswert?

Missstände in großen Konzernen gibt es überall. Ich gebe zu, der erste amazon-Skandal interessierte mich kaum, denn ob in Konzernen oder größeren Unternehmen, nur selten wird mit den Menschen dort menschlich umgegangen. Es wird (ein)gespart, was Gehalt, Sicherheit und Komfort betrifft. Da ist amazon kein Einzelfall. Auch den Aufschrei zum Thema Manipulation und Forderung in der Buchbranche habe ich mit Gelassenheit betrachtet und keine der vielen Petitionen unterschrieben. Vielmehr ärgerte ich mich darüber, dass so viel Kraft investiert wurde (und …

Weiterlesen

Anstrich, Umzug, Deko, Aufräumaktion. Wer ist Schuld? Niemand! Natürlich.

Letztes Wochenende wurde viel gearbeitet. So ein Verlagsvertrag kann einen Schriftsteller kräftig durcheinander rütteln. Und so nahm ich dieses Ereignis zum Anlass und habe mehrfach und auf unterschiedlichen Ebenen neu dekoriert. Hinter meinem Schreibtischplatz hängt nun die Karte des Landes, in dem ich Abenteuer, skurrile Typen und bösartige Männchen hineinschreiben werde. Änderungen werden handschriftlich eingetragen und dürfen dann später vom Illustrator Timo Kümmel umgesetzt werden. Und ich kann verraten: Es gibt sehr viele Änderungen. Im Niemandsland ist nichts wie es …

Weiterlesen

Rezension: »Social Media Manager im Beruf« von Inga Palme und Natascha Ljubic

Heute rezensiere ich kein Kochbuch und keinen Roman, aber Kreativität und erzählerisches Können ist bei jedem Buch gefragt, auch wenn es sich dabei um ein Thema handelt, von dem der eine oder andere nicht einmal weiß, was das exakt ist. Und so hatte auch Rechtsanwalt Thomas Schwenke auf seiner Facebookseite die Frage gestellt: „Was bedeutet Social Media Manager auf deutsch?“ Unter allen Kommentaren wurden zwei Exemplare von »Social Media Manager im Beruf« von Inga Palme und Natascha Ljubic verlost, in …

Weiterlesen