Verkostet: Riesling, Staatsweinkeller Weinsberg, Württemberg 2015

Riesling, Staatsweinkeller Weinsberg, Württemberg 2015

Frisch aus dem Weinregal habe ich mir den Riesling des Staatsweinkellers Weinsberg in Württemberg aus dem Jahr 2015 gezogen.  2015 war ein sehr heißer und trockener Sommer, der Herbst blieb jedoch relativ kühl.  Ich bin noch nicht erfahren genug, um zu behaupten, die frühe Blütezeit, die lange Trockenperiode und die anschließend früh …

Mehr Lesen

Gelesen: »Wein – Die 100 wertvollsten Weine der Welt« von Michel-Jack Chasseuil / Heel Verlag

Cover: Wein. Die wertvollsten Weine der Welt

Schon auf den ersten Seiten dieses Buches wird deutlich: »Wein – Die 100 wertvollsten Weine der Welt« ist eins der ungewöhnlichsten Bücher über Wein. Eine Rarität über Raritäten. Ein Buch über die Sammelleidenschaft und die Liebe eines Sammlers.  Nur wenige Menschen sind in der Lage einen Weinkeller zu pflegen. Ich meine …

Mehr Lesen

Rezension: »Liköre aus Garten, Wald und Wiese« von Susanne Oettle / Ulmer Verlag

Erdbeerminzlikör ... in 9 Monaten.

Mein Herz schlägt seit einiger Zeit nicht mehr nur noch für das Schreiben, sondern auch für den Genuss, für Wein, weniger Spirituosen. Vor ein paar Jahren hätte ich den Kopf geschüttelt und diese Prophezeiung verlacht. Aber nun ist es passiert. Wohin mich das alles bringt, weiß ich noch nicht. Es fühlt …

Mehr Lesen

Rezension: »Sommerfrische Salate« von essen & trinken / Edition Fackelträger

Spinatsalat

Wie in »Süsser Sommer« aus dem selben Verlag ist die 70 auch in  »Sommerfrische Salate« die magische Zahl des Inhalts. Sommerfrische Salate – leicht und knackig – steht auf dem Cover. Beim ersten Durchblättern und betrachten der Fotos, entdeckte ich auf den Tellern, neben den unterschiedlichen Salaten, ein saftiges Steak, …

Mehr Lesen

Rezension: »Süßer Sommer« von essen & trinken / Edition Fackelträger

Käse-Himbeer-Kuchen

In Zusammenarbeit mit dem Print- und Onlinemagazin essen & trinken publiziert die Edition Fackelträger einen süßen Sommer mit Kuchen, Torten und feinen Desserts.  Verschiedene Autoren und Fotografen haben an diesem Buch mitgearbeitet, darum verzichte ich auf ein Porträt der Mitwirkenden. Über das Buch Knapp 160 Seiten in einem festen Einband …

Mehr Lesen