Rezension: »Rundum genial!« von Léa Linster / Bassermann Verlag

Crepes mit Kürbisragout-Füllung

Betritt Léa Linster einen Raum, zaubert sie ein Lächeln in die Gesichter ihrer Gäste. Ich habe noch nie bei ihr gegessen, und kann diese Reaktion nur vermuten. Doch die Kollegen sprechen in TV und Buch in höchsten Tönen über sie und kürzlich – das aktuelle Buch lag neben mir – …

Mehr Lesen

Gebacken: Birnen-Vanillecreme-Kuchen – sooo lecker!

birnenkuchen2

Alle reden von Apfelkuchen, dabei schmeckt die Birne im Kuchen wunderbar fein. Ich esse Birnen nicht nur lieber als Äpfel, ich verarbeite sie auch in der Küche sehr gerne. Und letztens hatte ich Lust auf Birnenkuchen. Wie immer wurde daraus ein „Frei-Schnauze-Rezept“, das ich hier zusammenfasse. Für den Boden ca. …

Mehr Lesen

Reingeschaut: Weinkatalog von Hendrik Thoma / Wein am Limit

Cover: Katalog "Wein am Limit"

Einen Katalog zu rezensieren klingt seltsam. Nun handelt es sich nicht um den aktuellen Ikea-Katalog und auch Otto erschien mir, trotz der Warenvielfalt, nicht interessant genug. Bei mir bringt der Postbote in den letzten Wochen viele Weinkataloge, die ich, mehr oder weniger, interessiert durchblättere – seltener daraus bestelle. Danach werfe …

Mehr Lesen

Rezension: »Kürbis« von Anna Walz / Edition Fackelträger

Kürbissuppe-mit-Birne-Curry-Zwiebel-Knoblauch

In den letzten Monaten des Jahres freue ich mich auf Gerichte mit Kohl und Kürbis. Hier lässt sich wunderbar variieren, kombinieren, ausprobieren – mit süß, salzig, kräftig, fruchtig, scharf, umami. Und das Schöne: Kohl und Kürbis nehmen beim Kochen wenig übel. Wenn das Gericht mal nicht so klappt, bleibt immer …

Mehr Lesen

Neue Rezi eingetrudelt zu Niemand Mehr

»Lesestoff für Jugendliche und Erwachsene« Advent Magazin 2016 vom Lüttringhauser Anzeiger November 2016

In der Adventbeilage des Lüttringhauser Anzeigers erschien in diesen Tagen eine supertolle Rezension über »Niemand Mehr«. Die Journalistin Angela Heise meint: Unverhoffte Wandlungen von Seite zu Seite – eine Punktlandung in Sachen Fantasyroman. Mit »Niemand« und »Niemand Mehr« schaffte sie die Verbindung, junge und alte Leseratten für Literatur vereint zu …

Mehr Lesen