« E-Books

Nicole Rensmann – Die Hobbijahns
Fantasy für Kinder


Die Hobbijahns Fantasyroman für Kinder eBook 2011 Cover: Jan Radermacher Originalausgabe als Taschenbuch 1. Auflage, Drachenmond Verlag, 2010

Die Hobbijahns
Fantasyroman für Kinder

Taschenbuch

Drachenmond Verlag, 2010

ISBN 9783931989521

E-Book, 2011

Cover & Illustrationen: Jan Radermacher

Mit »Die Hobbijahns« kann Ihr Kind auch auf ANTOLIN punkten.

 

 

 

 


Inhalt

Zwischen Staubfeen und verschollenem Spielzeug, weit hinten unter Jasmins Bett, leben die Hobbijahns.
Ein friedliches Volk, das Jasmin über traurige Momente hinweg half. Doch dann wird der ungläubige Hebbijahn von den magischen Wesen des Landes in das schwarze Schloss verbannt – und mit ihm das Wasser, ohne das die Hobbijahns nicht leben können.

Nun muss Jasmin ihnen helfen und sich auf eine gefährliche Reise durch ein unbekanntes Land begeben. Dabei trifft sie Gretchen, Balduin und Archibald, die sie zuerst mit Skepsis, und schon bald als unentbehrlich betrachtet.

Doch die Prophezeiung besagt, dass Hebbijahn nur von einem Mädchen und zwei ihrer Freunde gerettet wird. Einer ist zu viel.
Wird es den neuen Freunden gelingen, das Volk der Hobbijahns zu retten und die Prophezeiung zu durchbrechen?


Presse & Rezensionen

»[…]Das Kinderbuch bietet eine Handlung voller Phantasie und vermittelt die Bedeutung von Freundschaft und gegenseitigem Helfen, Vertrauen in sich und andere verständlich für Kinder, ist aber auch für Erwachsene beim Vorlesen eine traumhafte Geschichte, in die man schnell hineinfinden kann und in der es immer wieder Neues zu entdecken gibt.[…]«
(Lovelybooks, LoryGlory, 15.06.2015)

  

»[…] Ein wirklich tolles Kinder- und Jugendbuch, welches ich Euch gerne empfehlen möchte!«
(Jessica, 27.03.2013, Möglichkeiten und Momente)

 

 »Kleine Wesen mit blauen Haaren« von Sabine Naber, Remscheider General Anzeiger, 29.01.2011

 

»Erstlingswerk frisch auf dem Markt« von Stefanie Bona, Bergische Morgenpost, 29.12.2010

 

»Nicole Rensmanns zehntes Buch ist eigentlich ihr Debüt«, 29.10.2010

  
  

»[…] Die sehr interessante und frische Sprache führte dazu, dass ich sehr schnell in die magische Welt eintauchen konnte. Zudem haben die einzelnen Charaktere so fantastische Eigenschaften, dass man sie einfach lieben muss und sich ihnen sehr nahe fühlt. Unterstrichen werden diese positiven Aspekte durch einfache, aber sehr passende schwarz-weiße Zeichnungen, die immer einen thematischen Bezug zu den jeweiligen Erlebnissen haben.
Fazit: Absolut empfehlenswert. Hier passt alles! Ich würde auf jeden Fall gerne mehr über die Hobbijahns und Jasmin erfahren.«
(Charlene Otremba, 19.06.2011, Bücherstadt)

 

»Sehr süße Geschichte über Freundschaft und den Zauber der Magie. Hier lernt man, dass selbst die unterschiedlichsten Wesen sich anfreunden können, wenn sie nur wollen und Vorurteilen keine Chance geben. Und das Freundschaft einen zu Großem befähigt, obwohl man sich manches selbst nicht zutrauen würde. Das Lesen hat richtig Spaß gemacht.«
(Sara Spangenmacher, 22.04.2011 bei bookola.de)

 

»Gleichsam einer Mischung aus Alice im Wunderland, modernen Märchen und einer Fantasygeschichte für Kinder eröffnet sich dem Leser eine Welt, die verzaubern kann. Wenn man sucht, findet man sicherlich hier und da kleine Parallelen zu anderen Geschichten, doch mich hat das nicht im Geringsten gestört, da ich mich während des Lesens wunderbar fallen lassen konnte. Ich habe gestaunt und gekichert, wurde mehr als einmal überrascht und gegen Ende war ich sogar ein bisschen traurig. Diese Momente sind nicht nur Rensmanns schönem und facettenreichem Schreibstil zu verdanken, sondern vor allem auch den Wesen, die sie innerhalb der Handlung zum Leben erweckt… Jede dieser amüsanten Figuren wird sehr detailverliebt beschrieben und zusammen bilden sie das perfekte Team…«
(Ada Mitsou, 16.02.2011 aus Ada Mitsou liest)

 
„Das Buch ist affengeil.“ – Dennis
„Das Buch gefällt mir gut.“ – David
„Die Hobbijahns gefallen mir sehr.“ – Jessica
„Das Buch gefällt mir.“ – unbekannt
„Mir gefällt Ihre Geschichte sehr, sehr gut!“ – unbekannt
„Das Buch ist gut.“ – unbekannt
„Die Geschichte gefällt mir gut.“ – Jenny
„Sehr spannend.“ – unbekannt
„Balduin ist mein Freund. Das Buch gefällt mir gut. Ich finde es besonders gut.“ – Maria
„Es gibt nichts, was mir an dem Buch nicht gefiel. Am allerbesten gefiel mir das Ende und wo die fünf das Schloss verlassen
haben.“ – Michael
„Die Hobbijahns sind kleine Lebewesen, wenn du unter das Bett gehst und bis 5 zählst, dann bist du im Land der Hobbijahns.“ – unbekannt
„Ich treffe Balduin. Mir gefiel das, wo die getanzt haben. Das Buch hat mir gefallen.“ – Jenny
„Ich fand eigentlich an Ihrer Geschichte alles sehr, sehr gut.“- Elisabeth
(Kinderstimmen einer Wuppertaler Grundschulklasse (2b), die 1997 das damalige Manuskript von ihrer Lehrerin vorgelesen bekamen.)

 

»Du hast mit so viele Liebe und Zärtlichkeit geschrieben. Man kann richtig fühlen, mit welcher Hingabe du das alles geschrieben hast. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Es wurde nie langweilig, und was mir am allerbesten gefällt ist, dass du die Geschichte trotz ihrer unglaublichen Spannung nie zu brutal gestaltet hast. Wie es bei den herkömmlichen Märchen der Fall ist, z.B. Hänsel und Gretel.
Die Aufgliederung in viele kleine Kapitel fand ich toll, so wurde alles schön übersichtlich. Deine Beschreibungen waren so treffend, dass man sich alles sehr gut vorstellen konnte. Hier stimmte alles bis ins Detail.«
(Anita Gulde, Dürmentingen, 13.01.1997)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *