Mittendrin im Dschungel oder Ich will nochmal: Tarzan – Das Musical

Wenn dich ein Musical so begeistert, dass du am Morgen nach dem Event vergisst deine Schuhe anzuziehen und mit Hausschuhen einkaufen fährst… Musical – (kl)eine Welt, die den Alltag vergessen lässt In den vergangenen Jahren habe ich einige Musicals gesehen – auf großen und auf kleinen Bühnen. Mein Lieblingsmusical blieb. Die Kulisse, die Kostüme, die Stimmen, die Musik, die Idee, die Story, stammte sie doch von Walter Moers. An das – außer meiner Sicht – verkannte Musical Die 13 1/2 …

Weiterlesen

»Der kleine Horrorladen« – auf der Bühne

Angesichts der Tatsache, dass ich vom Gefühl her glaube, die Uhr wurde schon auf Sommerzeit umgestellt – jeden Tag um eine Stunde – was bedeutet, der Tag kann aktuell höchstens 9 Stunden lang sein, bin ich noch nicht dazugekommen, von meinem Besuch im kleinen Horrorladen zu berichten. Aber jetzt! Allerdings muss ich ein bisschen ausholen. Ich hoffe, das ist okay und du hast dafür noch ein bisschen Zeit. Als »Der kleine Horrorladen« 1987 ins Kino kam, musste ich natürlich in den …

Weiterlesen

ISS Dome Düsseldorf: Die 10 Gebote – bombastisch, aber ohne Atmosphäre

Der Funke sprang nicht über. Arme und Hände, wichtige Extremitäten mit denen der Zuschauer dem Schauspieler seine Anerkennung mitzuteilen ersuchen sollte, schienen aufgrund der Kälte eingefroren zu sein. Kein Schunkeln, kein Mitklatschen, kein kaum was und das bei  ca. 7000 Zuschauern -( insgesamt sahen 14.000 die beiden Shows in Düsseldorf). Das Publikum sprang bei der Abendvorstellung von „Die 10 Gebote“ im Düsseldorfer ISS Dome erst beim Zugabemedley aus den Sitzen und  das hier und da mit einem Ächzen. Ein schweres …

Weiterlesen

Musical: Die 10 Gebote

Ich gebe es zu, ich mag Musicals, wäre aber möglicherweise nicht auf »Die 10 Gebote« aufmerksam geworden, wenn mein Sohn nicht im 200 Personen starken Chor mitgesungen hätte. Natürlich will ich das sehen. Und was ich zu sehen bekam, ging weit über eine normale Vorstellung hinaus. Denn ich hatte das Vergnügen, ab und an bei den Proben und der Generalprobe dabei sein zu können. Die Musik kannte ich schon vorher, sie wurde daheim gesungen, geträllert, von CD abgespielt, gesummt und …

Weiterlesen

»Faust – Die Rockoper«: Faust rockt …

… laut und sexy. Der Teufel gab nicht nur auf der Bühne sein bestes, er steckte auch in der Technik. Es gab Rückkopplungen, ein knirschendes Mikrofon und – nicht zu vergessen – die Ansage kurz nach Beginn der Vorstellung: »Aufgrund eines technischen Defekts, bitten wir Sie den Raum zu verlassen.« Ich kannte diesen Satz nur zu gut (hatte ich diesen erst vor wenigen Wochen bei IKEA befolgt) und ich gebe zu, ich hatte Panik-Herzklopfen. Der Teufel auf der Bühne brummte …

Weiterlesen

Heimat-Plädoyer: Das Theo-Otto-Theater in Remscheid

Das Remscheider Stadttheater steht auf der Sparliste. Schade. Mit knapp 600 samtroten Sitzen bietet es Gemütlichkeit. Und dass nicht genug Leute ins Theater gehen, liegt vermutlich nicht an den aufgeführten Stücken. Ob Jugendtheater, Operette für die älteren Herrschaften, fetzige Musicals oder klassischer Tanz – das Theo-Otto-Theater bietet ein buntes Programm für jeden Geschmack – bot, muss es in Zukunft wohl heißen. Die Zeit dreht sich weiter, das Unterhaltungsangebot wächst mit der Technik. Theater wirkt altbacken und langweilig. Ist es aber …

Weiterlesen

Auf Musical-Tour: »Wicked« und »Jekyll & Hyde«

Schon das Theater in Oberhausen ist sehenswert. Freundliche Türsteher in schicker Uniform öffnen den Besuchern die Türen. Die gesamte Eingangshalle und die Treppen sind mit rotem Teppich ausgelegt. Rot setzt sich auch im Theater fort: Die Sitze sind mit rotem Samt bezogen.  Vorfreude stellt sich ein und dieses Gefühl, hier geschieht gleich etwas Besonderes. Und wie immer bei solchen Events spüre ich Tränen in den Augen. »Wicked – Die Hexen von Oz« erzählt L. Frank Baums Geschichte »Der Zauberer von …

Weiterlesen