Gästebuch-SPAM

So langsam nervt es: Lösche ich zwei Einträge, folgen drei neue. Meist dreht es sich um Politik. Wie heißt es dort:

Per 29.08.2005 haben wir 65.200 Gästebucheinträge zur Volks-Aufklärung im Internet.

Und mein Gästebuch gehörte dummerweise dazu – und nicht nur dieses Mal. Leider bietet mein Provider keine Lösung an. Also muss ich mehrmals in der Woche die Einträge in meinem GB löschen. Ich hoffe, es nimmt nicht überhand, so wie es wohl im Gästebuch von Monika Felten gewesen sein muss, die sich daraufhin gezwungen sah, diesen Service abzustellen. Wäre schade drum.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.