Ich habe es vergessen!

Wie konnte das passieren? Da gratuliere ich Hinz und Kunz, Müller und Schmidt zum Geburtstag und ihn vergesse ich. Obwohl ich am 21. September noch dachte, dass an diesem Tag irgendetwas sein müsse. Ich kam aber nicht darauf.

Stephen King feierte seinen 58. Geburtstag.

Und ich habs vergessen!
Ich erinnerte mich erst daran, als Kaya Yanar in »Was guckst du?« neue King Verfilmungen anlässlich Stephen Kings Geburtstag vorstellte. Kaya Yanar in der Hauptrolle – natürlich! ;-)
Wie dem auch sei, so habe ich nächstes Jahr noch einmal die Möglichkeit Stephen Kings 59. Geburtstag an dieser Stelle mit einem Porträt gebührend zu ehren.

Dennoch: Herzlichen Glückwunsch nachträglich, Mr. King!

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.