Abgearbeitet

Die Rezension zu »Der Nobelpreis«, so wie ein kleines Interview mit Andreas Eschbach – ein längeres habe ich schon im Mai 2004 für Mr. Fantastik geführt – ist fertig und dürfte demnächst online gehen. Dazu gibt es dann auch eine Verlosung. Also ab und an reinschauen dürfte sich lohnen.

Außerdem wies mich heute jemand auf das Blog der Literaturwelt hin. Oliver Gassner kenne ich zwar schon lange – nicht persönlich, aber vom Namen und seiner Tätigkeit her.
Die Seite habe ich direkt in die Links aufgenommen und – dumm wie ich bin – Oliver darauf aufmerksam gemacht, dass seine Autorenlinkliste noch lückenhaft ist.
Er bat mich um eine Liste.
Was fühle ich mich auch angesprochen, wenn auf der Seite um weitere Links gebeten wird.
Nett und hilfsbereit (VORISCHT, keine Widersprüche bitte) wie ich nun mal bin, habe ich ihm die Links entsprechend weitergeleitet.

Derjenige, der mich auf Literaturwelt hinwies, fragte mich auch, ob ich mir vorstellen könne an einer Literaturzeitung mitzuwirken.
Vorstellen kann ich mir alles! Schauen wir mal.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.