Überarbeitung fertig!

Mit der Überarbeitung von “Romanicus” bin ich soeben fertig geworden, natürlich könnte ich jetzt wieder oben anfangen und wieder und wieder über den Text gehen, aber irgendwann muss auch mal Schluss sein, zumindest jetzt. In zwei Wochen gehe ich noch mal über das Manuskript und schlage vermutlich die Hände über den Kopf zusammen.
Zahlreiche neue Geistesblitze sind mir gekommen und ich stelle mir immer mehr einer Serie vor. Doch mit zwei Büchern komme ich dann nicht mehr aus … aber ich werde nun erst einmal abwarten, was die Agentin sagt. Und in dieser Form habe ich noch die Möglichkeit auf Verlagswünsche einzugehen. Außerdem möchte ich ungern sieben Bände schreiben und dann kauft sie keiner … uff.
Aber es ist schön festzustellen, dass die Ideen nicht ausgehen.
Kurz vor Beendigung eines Romans beutelt mich oft diese Angst, die Angst davor keine Ideen mehr zu haben. Und ich bin beruhigt, wenn ich feststelle, dass sich neue Geschichten, irgendwo in meiner Phantasia-Gehirnwindung, bilden, die ich erzählen möchte.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.