Vom Rumkriegen

Sträflich vernachlässigt habe ich euch heute. Ich bitte um Verzeihung. Aber heute schien die Zeit noch etwas knapper als sonst zu sein.
Die Boulevardpresse vermeldet: George Clooney soll gesagt haben, er bekäme jede Frau.
Ich sollte mich mit ihm mal zum Kaffee treffen, das wäre ein Spaß und Mr. Clooney schnell auf dem Boden der Tatsachen. Selbst wenn ich nicht vergeben wäre, hätte George Clooney bei mir keine Schnitte. Sorry, aber der Mann hat so einen treudoofen Hundeblick, ich bekäme abwechselnd Schrei – und Lachkrämpfe, wenn ich ihm länger als zwei Sekunden in die Augen schauen müsste.
Doch doch, ich mag Hunde, aber auf vier Pfoten, nicht auf zwei Beinen.
Zu diesem Thema (also nicht das mit den Hunden) erhielt ich letztens eine Datei (Anm. 2014 – Link existiert nicht mehr). Vermutlich hat sie George Clooney ebenfalls bekommen und glaubt nun das Patentrezept zu kennen.
Ein wenig Zeit müsst ihr euch allerdings nehmen, um alles zu lesen. Ist aber sehr nett gemacht.

BITTE erst die Datei öffnen und dann hier den Eintrag weiter lesen.

Hey, ich hab doch gesagt, ERST die Datei lesen. – Keiner hört auf mich. Menno!

Okay, sehr schön.

Männer, ihr glaubt doch nicht wirklich, dass wir so einfach zu haben und zu händeln sind?
Schuhe? Parfüm? Schmuck? Blumen?
Näh, das wäre ja nun wirklich ein bisschen zu simpel.

Nur für die Frauen: Lasst mich jetzt nicht im Stich … ;-)

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.