Schneeflöckchen, Weißröckchen

… da kommst du geschneit …. und zwar die ganze Nacht lang. Entsprechend weiß sieht es bei uns aus. Gut zwanzig Zentimeter dichter Schnee bedeckt Wiesen, Bäume und Straßen. Das wird wieder ein Spaß! Die Kinder finden es toll, die Autofahrer fluchen. Die Chefs meckern, weil niemand pünktlich kommt. Die Busse bleiben aus, was wiederum die Kids freut, denn dann brauchen sie nicht in die Schule. Die Schneemassen wären auch gar nicht so tragisch, wenn da nicht noch ein beißender, heulender Sturm über die Stadt fegen würde. Äste brechen nicht nur wegen der schweren Last, die sie tragen müssen ab, sondern werden vom Wind abgerissen. Schön sind dann immer die Bürgersteig, stellenweise nur geräumt oder den Schnee so auf die Straßenseite geschoben, dass du als Fußgänger keinen Übergang mehr findest und im Endeffekt dann doch durch einen riesigen Berg Schnee stapfen musst. Die Wolken hängen tief und es wird nicht mehr lange dauern, dann ist Frau Holles kurze Pause beendet.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.