Stephen King schreibt…

Es ist ruhiger geworden, um den Master of Horror, doch er hat nicht mit dem Schreiben aufgehört, wie er einst verkündete. Seine monatliche Kolumne in Entertainment Weekly freut sich größter Beliebtheit und Bücher gibt es auch demnächst wieder im Deutschen von ihm.
»Puls«, der Roman, der im Original »Cell« heißt, ist nun bei Heyne als Hardcover für März 2006 angekündigt.
Und »Colorado Kid« erscheint nach Weihnachten bei Ullstein für nur 5,- Euro.
Und dann soll, so berichtet www.stephen-king.de, auch ein 3. Band über Jack Saywer zusammen mit Peter Straub in Planung sein.
Der zweite Teil von Robin Furth »Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm V-VII« kommt ebenfalls im März 2006 bei Heyne.

Wenn ich diesen Eintrag so betrachte, scheint nächstes Jahr das Jahr für King-Fans zu sein..

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.