Kraft

Manchmal werden Weihnachtseinkäufe, Bücher, Querbeet-Labereien oder Schreibtischgespräche nebensächlich. Dann interessieren uns auch keine Naturkatastrophen oder die Hungersnot in Nigeria, weil die eigene Not, die Angst, die Sorge so nah an einen selbst herantritt und alles andere unwichtig werden lässt. Denken, fühlen und selbst atmen fällt dann schwer. Alles erscheint wie in Zeitlupe und doch rast der Moment an einem vorbei.
Manchmal ist ein Einzelschicksal wichtiger.
Darum gilt dieser Eintrag Stephan und Anja.

Gute Besserung und euch beiden viel Kraft! Obwohl ich weiß, wie oberflächlich diese Phrase wirken könnte, verwende ich sie nun, denn ich weiß, dass ihr sie richtig versteht und ich bin mir sicher: Alles wird gut!

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.