Trinkt aus Piraten yoho …

Es dürfte Monate her sein, dass ich »Fluch der Karibik« das erste Mal gesehen habe. Gestern haben wir uns den Film mit einem herrlich schrägen Johnny Depp ein weiteres Mal angesehen. Und diesmal hat er mir noch besser gefallen.
Orlando Bloom, den ich als Elb in »Herr der Ringe« für zu softig hielt, überzeugte mich in dem von Walt Disney präsentierten Streifen schon eher.
Nun heißt es warten auf den zweiten Teil, der am 27. Juli starten soll. Auch hier treffen sich wieder Johnny Depp, Kera Knightley und Orlando Bloom um gegen übernatürliche Flüche zu kämpfe, dabei haben sie dafür gar keine Zeit, schließlich planen Will Turner und Elizabeth Swann ihre Hochzeit.
Ein dritter Teil ist ebenfalls in Planung … allerdings bin ich bei Massenproduktionen aufgrund des Erfolgs des ersten Films stets skeptisch. Darum, erst mal den zweiten Teil anschauen und dann weitersehen.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.