Altes und Neues

»Die Anbetung« von Dean Koontz habe ich zu Ende gelesen. Der Titel ist übrigens wieder einmal selten dämlich gewählt. Sorry … aber mehr dazu dann später. Als nächstes steht »Harry Potter und der Halbblutprinz« auf dem Leseplan. Und nein, darüber werde ich mit Sicherheit keine Rezension schreiben.

Heute habe ich auch an Mr. Zed weiter gefeilt und geschrieben, aber immer mal einen Satz, dann eine halbe Seite – viel länger kann ich nicht sitzen. Dabei brennt es mir nicht nur im Rücken, im rechten Bein bis zum Fuß hinunter, sondern vor allem unter den Fingernägeln.
Die Widmung wartet und ich würde gerne den zweiten Teil von »Romanicus« beginnen. In den letzten Tagen musste ich vermehrt daran denken. Es macht mich kirre, dass ich – wo die Ruhe nun da wäre – nicht lange genug sitzen kann.
Vielleicht sollte ich mir einen Laptop vor den Bauch binden, dann wäre ich in ständiger Bewegung und könnte gleichzeitig tippen … Naja, noch ein paar Tage, dann wird sich mein Ischias beruhigt haben, bis dahin leiste ich Lese- und Gedankenarbeit und tippe eben Häppchenweise.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.