Her damit!

Ein Schloß für 7.300 Euro? Gern. Die Restaurierungsarbeiten fügen vermutlich einige Nullen an den Kaufpreis an. Also besser nicht. Schade. Ein Schloß, das wäre was und ein Hausgeist dazu, auch damit hätte ich kein Problem. Der hungrigen Dame in Weiß zaubere ich dann einen gefüllten Magen und schicke sie dorthin, wo sie ihrem Mann gehörig eins auswischen darf, damit sie anschließend ihre Ruhe findet.
Ein Schlo(e) ß (chen) in Wales – ein Wagnis, das ich mir in einigen Jahren durchaus vorstellen könnte, sofern der Sparstrumpf bis dahin platzt – manche Träume müssen nun mal gelebt werden. Seufz.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.