My Day

Mein Ohr ist heiß vom Telefonieren, meine Augen brennen, weil ich auf den Bildschirm starre. Vor mir liegt ein dicker – bis dato nur – halb gefüllter Leitz-Ordner mit Recherchen aus dem Internet. Ich habe Mails geschrieben, teilweise warte ich noch auf Antworten. Sogar die Polizei habe ich heute erreicht und meine Fragen beantwortet bekommen. Bücherbestellung bei amazon, ebay und speziellen Buchläden habe ich getätigt.

Lange habe ich nicht mehr so intensiv recherchiert wie seit gestern Abend. Es macht Spaß, richtig Spaß. Die Ideen sprudeln nur so aus mir heraus und ich habe mehrere Dateien auf, um meine Gedanken umgehend in die einzelnen Exposees oder Manuskripte einzubauen.

Und dennoch bin ich unzufrieden. Bei der Recherche fehlt mir ein wichtiges Detail, eine reale Person aus dem 19. Jahrhundert. Doch noch konnte ich keine finden, dessen Lebenslauf in etwa auf einen meiner Protagonisten zutrifft.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.