Verschiebungen

Seit ich dieses Memorial führe, fällt mir auf, wie oft mich ein Infekt und ähnliches erwischt: Schnupfen und leichtes Halsweh nerven mich schon wieder. Aber ist das ein Wunder bei dem Wetter? 9 Grad, Regen und Nebel!
Wo ist der Frühling? Wo der Sommer? Ich kann meine Wintersachen echt nicht mehr sehen.

Ich habe beschlossen Mister Zed, IKARUS Band 32 hinten anzustellen und zunächst FIRNIS zu schreiben. Der Verlag hätte das Buch gern etwas früher veröffentlicht. Gut. Im Grunde ist genug Zeit, um beides bis März fertigzustellen. Dennoch habe ich bei Dirk van den Boom darum gebeten, den Abgabetermin ein wenig zu verschieben – das stellte auch kein Problem dar.
Abgabetermine halte ich gerne ein, lieber gebe ich früher ab, als zu spät.
Doch jeder weiß, wie schnell etwas Unvorhergesehens die kostbare Zeit in Anspruch nehmen kann und somit plane ich gern großzügig.
Da mir heute aber die Augen Tränen, es eh Familiensonntag ist und wir gleich gemeinsam NARNIA sehen werden, formuliere ich nur ein wenig an der Biografie des Mannes herum, um den es, wenn auch nur nebensächlich, in FIRNIS geht.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.