Presse

Vorgestern habe ich ja erwähnt, dass der rga einen kleinen Artikel schreiben und mich somit unterstützen wird. Heute erschien der Aufruf:
Details über Moritz: Autorin braucht Infos

Remscheid (kar). Er bezeichnete sich selbst als den “ersten Fotografen Remscheids”: Ferdinand Hermann Moritz, am 15. April 1812 in Solingen geboren, lebte in Remscheid, wo er am 18. Januar 1889 starb. Er spielt eine wichtige Rolle in dem neuen Roman der Remscheider Autorin Nicole Rensmann, der im RGA-Buchverlag erscheinen wird.

Für ihr Buch sucht sie Material (Texte und Bilder) über Ferdinand Hermann Moritz, der zudem als Maler wirkte: “Mir liegen schon sehr viele Details vor, da ich bereits mit diversen Museen und Personen in Kontakt getreten bin. Aber je mehr ich weiß, umso vielschichtiger kann ich sein Leben empfinden und den Charakter – auch wenn er real ist – ausbauen”, sagt Nicole Rensmann.

Moritz hat in Remscheid damals in der Kronenstraße, der heutigen Johanniterstraße, gelebt. “Vielleicht besitzt jemand ja alte Ansichten von dieser Straße”, sagt die Autorin. Auch über Fotos, die er angefertigt hat, würde sie sich freuen. “Früher standen immer Adresse und Name des Fotografs auf den Bildern.”

Wer Material über Ferdinand Hermann Moritz besitzt oder mit Auskünften weiter helfen kann, wird gebeten, sich bei Nicole Rensmann zu melden: 0178/ 628625, oder E-Mail: post@nicole-rensmann.de.

Quelle: rga-online -Das Internet-Magazin fürs Bergische. http://www.rga-online.de J.F. Ziegler KG Druckerei und Verlag Konrad-Adenauer-Str. 2-4 42853 Remscheid


Dank an SandraF, die mir die Info weiterleitete.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.