Die WM nervt im Vorfeld

Ich kann mich Johachs Eintrag nur anschließen:

Es nervt. Nutella im runden Ballglas, so schwer, dass jede Verwechslung mit einem tatsächlichen Fußball tödlich enden könnte. Es gibt keine Tüte Chips, keine Schokolade, nicht mal Salat, Joghurt oder Brot bleibt vor der WM-Werbung verschont. Ich warte nur auf den Käse in Spielfeldform und die Spieler im Überraschungsei. Letzteres kann eigentlich nicht lange auf sich warten lassen. Und ganz ehrlich: Die letzten Spiele “unserer” Fußballer waren ja nicht so mit Erfolg gekrönt. Ich frage mich immer, ob sie im Stadion eine bessere Figur abgäben, wenn sie sich auf das Fußball spielen beschänken würden, anstatt Werbung für sich selbst, Bier, Joghurt und was weiß ich noch alles zu machen?!

Aber mir soll es egal sein, für mich bricht beim Startschuß eine wunderbare fernsehfreie Zeit an. Darauf freue ich mich. Eine Zeit, die ich im 19. Jahrhundert verbringen werde.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.