Lahmgelegt oder warum …

… es gestern keinen Eintrag gab.

Natürlich sagte ich vor einigen Wochen, es wird hier weniger Einträge geben, natürlich habe ich mich nur kurz daran gehalten. Wenigstens einmal täglich sollte irgendein Blödsinn frisch vom Schreibtisch erzählt werden. Nun, gestern ging das nicht. Warum?

Donnerstag abend bekam ich eine Impfung. Diphterie/Tetanus. Linker Oberarm, ich bin ja Rechtshänder. In der Nacht wachte ich auf, passiert öfters, selten jedoch vor Schmerzen. Gestern nun konnte ich meinen linken Arm nur noch unter Schmerzen bewegen. Somit beschränkte ich meine Schreibtischarbeit auf ein paar E-Mails. Nicht einmal alleine anziehen kann ich mich. Seit heute morgen verfügt mein Oberarm über eine sehr ansehnliche Schwellung. Auf diese muskulöse Form meine Bizeps arbeite ich zwar hin, allerdings mit Hanteln, nicht mit Spritzen – dachte ich bisher. Heute geht es dennoch etwas besser, schreiben geht, mehr auch nicht (aber das reicht ja auch). Abgesehen davon, könnte ich den ganzen Tag schlafen, ein klarer Gedanke kaum möglich. Somit: Schreiben kaum möglich. Lieber noch einen Milchkaffee, den trinke ich gern und öfters. Aber einen richtigen, so mit viel Schaum oben drauf. Das Fertigzeugs habe ich verbannt, davon kriege ich Pickel. So, das wäre auch erzählt …

Euch einen schönes, schmerzfreies und ruhiges Wochenende.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.