Nur noch ein Wort zu FIRNIS

Bin ich dir ja schuldig.

Ich komme sehr gut voran, jeden Tag schreibe ich ein paar Seiten, mal mehr, mal weniger. Dennoch spüre ich, dass etwas fehlt. Ich kann es noch nicht auf den Punkt benennen, weiß somit noch keine Abhilfe. Also schreibe ich erst einmal weiter und hoffe spätestens bei der Bearbeitung die Lücken zu schließen. Tatsächlich freue ich mich auf die Überarbeitung des Textes sehr, denn damit kann ich nicht nur Ergänzungen einfügen, sondern Ecken abrunden, Fakten einknüpfen, noch mal kräftig an den Charakteren schleifen und natürlich Fehler ausmerzen. Aber – je nachdem wie der Schreibfluss anhält – ein paar Wochen wird es wohl noch dauern, bis ich hier vermelden kann, dass ich mit dem Erstentwurf fertig bin, mir eine oder zwei Wochen vom Text frei nehme und mich anschließend an die Überarbeitung begebe.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.