Ozon und Halsweh

Die Ozonwerte steigen bei den Temperaturen, das wissen wir alle. Körperliche Anstrenungen sollten soweit wie möglich reduziert werden. Das hätte den Lehrern der Schule, in der gestern 15 Jugendliche bei einem Sportfest umkippten, eigentlich bewusst sein sollen.

Sorry, liebe Pädagogen, aber ein Sportfest bei den Temperaturen abzuhalten, finde ich verantwortungslos.

Die Sonnenstrahlen sind nicht mehr so gesund, das sollte eigentlich jeder wissen. Und die Luft bei den derzeitig herrschenden Ozonwerten schadet auch mehr, als dass sie für Schleimhäute und Bronchien gut wäre. Seltsam, dass manche Menschen diese Schädigung dennoch in Kauf nehmen und Warnungen jeglicher Art verpuffen lassen: sich in der Sonne räkeln oder wie gehabt den sportlichen Aktivitäten nachgehen, Kinder ohne Kopfbedeckungen und nicht eingecremt der Sonne aussetzen … Frei nach dem Motto: Ich doch nicht.

Ich habe seit zwei, drei Tagen leichte Halsschmerzen, ob das mit dem Ozon zusammenhängt, weiß ich nicht, möglich wäre es aber durchaus.

Artikel zum Thema

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.