Verlag und Expokrat rufen zur 3. Anthologie-Ausschreibung auf

Dirk van den Boom und der Atlantis Verlag rufen zur dritten “Rettungskreuzer Ikarus”-Anthologie auf – Um zahlreiche Einsendungen wird gebeten.

Im kommenden Jahr soll nach “Legale Fracht” und “Saint Domina” die dritte Anthologie mit Kurzgeschichten aus dem Ikarus-Universum erscheinen. Traditionell ist dies das Tummelfeld auch serienfremder Autorinnen und Autoren, um sich am Serienstoff zu versuchen. Die Regeln sind denkbar einfach:

  • die eingesandte Geschichte sollte einen Gesamtumfang von 40.000 Zeichen (nach Word-Zählung) nicht überschreiten
  • sie soll erkennbar im Ikarus-Universum spielen und sollte nicht im Widerspruch zu Geschehnissen der Serienhandlung stehen
  • sie kann Mitglieder der Ikarus-Crew als Hauptpersonen enthalten, sich aber gerne auch auf andere konzentrieren oder eigene Figuren entwickeln
  • sie sollte bis zum 31. Januar 2007 bei der Ikarus-Redaktion (info@rettungskreuzer-ikarus.de) eingetroffen sein. Bitte nur elektronische Manuskripte einsenden, kein Papier!

Die Auswahl der Kurzgeschichten wird durch die Ikarus-Redaktion erfolgen. Mit der Einsendung einer Story stimmt man automatisch einer eventuellen Veröffentlichung in der dritten Anthologie zu. Weitere Rechte gibt man dadurch nicht ab. Die veröffentlichten Kurzgeschichten werden honorarfrei (natürlich gegen Belegexemplare der Anthologie) abgedruckt.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.