Waffen

Heute hab ich im Internet nachgeschaut, wie eine Pistole aufgebaut ist und funktioniert. Ich fühlte mich wie ein Verbrecher dabei, der eine illegale Aktion plant. Es war ein unangenehmes Gefühl, zumal auf manchen Seiten so viel Freude über eine Waffe zum Ausdruck gebracht wurde, dass ich mich fragte, ob die Menschen sich nicht über die Gefahr, die davon ausgehen kann, bewusst sind. Wie kann ich Freude über etwas empfinden, mit dem ich einen Menschen töten kann? Und kann es legal sein, eine ehemalige Polizeiwaffe anzubieten? Da geht meine Fantasie mit mir durch – Tatort und CSI sind Märchenstunden dagegen.

Ich habe die Suche schließlich abgebrochen, eine Waffe kommt in FIRNIS nur kurz vor, wenn derjenige, der sie in der Hand hat und damit zielt, sie falsch verwendet, bitte ich somit vorab um Verzeihung. Aber ich und auch meine Leser müssen nicht wissen, wie eine Pistole richtig funktioniert. Ich hoffe, keiner von uns kommt je in die Situation eine Waffe zur Verteidigung benutzen zu müssen.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.