Die Gewinner der DPP 2005

Pünktlich um acht Uhr wird nach der Preisverleihung der Newsletter versandt und somit stehen die Gewinner fest. Es gibt keine großen Überraschungen, dennoch – wie schon erwähnt – meinen herzlichen Glückwunsch an all diejenigen, die den ersten Platz belegt haben:

Bester Roman Deutschsprachig

  1. Markus Heitz: Die Rache der Zwerge (Piper)
  2. Cornelia Funke: Tintenblut (Dressler)
  3. Andreas Gruber: Der Judas-Schrein (Festa)
  4. Michael Marrak: Morphogenesis (Lübbe)
  5. Wolfgang Jeschke: Das Cusanus-Spiel (Droemer/Knaur)

Bestes Roman-Debüt

  1. Andreas Gruber: Der Judas-Schrein (Festa)
  2. Volker Strübing: Das Paradies am Rande der Stadt (Yedermann)
  3. Birgit Erwin: Lichtscheu (Wurdack)
  4. Michael R. Baier: Coruum – Volume 1 (Selbstverlag)
  5. Corinna John: Halbsichtigkeit (BOD)

Bester Roman International

  1. J. K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz (Carlsen)
  2. Christopher Paolini: Eragon – Der Auftrag des Ältesten (cbj)
  3. China Miéville: Der eiserne Rat (Lübbe)
  4. Tad Williams: Shadowmarch 1: Die Grenze (Klett-Cotta)
  5. Sergej Lukianeko: Wächter der Nacht (Heyne)

Beste Kurzgeschichte

  1. Jürgen K. Brandner: Moordämonennacht (Wildes Land) –
  2. Christel Scheja: Der Verfluchte von Tainsborough Manor (Schattenchronik 1)
  3. Marion Charlotte Mainka: Das grüne Leuchten (Wildes Land)
  4. Michael Iwoleit: Planck-Zeit (Die Legende von Eden und andere Visionen)
  5. Michael Iwoleit: Psyhack (Nova 8)

Beste Anthologie/Kurzgeschichtensammlung

  1. Alisha Bionda & Michael Borlik (Hg.): Wolfgang Hohlbeins Schattenchronik 1 (Blitz)
  2. Helmut W. Mommers (Hg.): Die Legende von Eden und andere Visionen (Shayol)
  3. Timo Bader & Jürgen Brandner (Hg.): Wildes Land (Web-Site)
  4. Georg Siebert (Hg.): Phantastisches Österreich (Web-Site)
  5. Armin Rössler (Hg.): Überschuss (Wurdack)

Beste Serie

  1. Perry Rhodan (VPM)
  2. Maddrax (Bastei)
  3. Professor Zamorra (Bastei)
  4. Saramee (Atlantis)
  5. Ren Dhark (HJB)

Bestes Sekundärwerk

  1. Thomas Fornet-Ponse: Hither Shore – Jahrbuch der Tolkien-Gesellschaft (Scriptorium Oconiae)
  2. Pesch, Ritter & Scheuch (Hg.): Magira – Jahrbuch zur Fantasy (Fantasy Club e.V.)
  3. Sascha Mamzcak & Wolfgang Jeschke (Hg.): Das Heyne SF-Jahr (Heyne)
  4. Hardy Kettlitz (Hg.): Alien Contact Jahrbuch (Shayol)
  5. Udo Klotz & Hans-Peter Neumann (Hg.): Shayol Jahrbuch zur SF (Shayol)

Bester Comic

  1. Chronik der Unsterblichen 1 (von Kummant, von Eckartsberg, Hohlbein, Ehapa)
  2. Hellboy (Mignola, Cross Cult)
  3. Wurmics – Born to be Worm (Herkle, Wurdack)
  4. Stadt ohne Gnade (Miller, Cross Cult) 5. Berlin 2323 (Feldhoff & Schulz, Carlsen)

Bester Grafiker

  1. Thomas Thiemeyer
  2. Dirk Schulz
  3. Mark Freier
  4. Ernst Wurdack
  5. Ingo Masjoshusmann

Bestes Hörbuch/Hörspiel

  1. Das Silmarillion (der hörverlag)
  2. John Sinclair (Edition 2000)
  3. Otherland (der hörverlag)
  4. Gabriel Burns (Universal)
  5. Gruselkabinett (Titania Medien)

Beste Internetseite

  1. elbenwald.de
  2. stephen-king.de
  3. fantasyguide.de
  4. gabriel-burns.de
  5. maddrax.de

Quelle: www.phantastik-news.de

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.