Witzige-stinkige-gesunde Merchandisingidee

Im letzten Jahr erschien das Hardcover des Romans »Der Historiker« von Elisabeth Kostovas. Zur im November erscheinenden Taschenbuchausgabe hat sich der Berlin Verlag eine Besonderheit als Zugabe ausgedacht: Mit jeder Lieferung erhält der Kunde einen Knoblauchzopf – jedoch nur solange der Vorrat reicht.

“Für die Aktion hatte das Vertriebsteam des Berlin Verlags auf dem Berliner Großmarkt 250 Knoblauchzöpfe ersteigert und zunächst kistenweise in der Verlagsküche zwischengelagert. Nachdem alle Verlagsmitarbeiter versorgt und einige Knoblauchskeptiker besänftigt waren, gingen die Zöpfe dann aber weiter in die Verlagsauslieferung Prolit.
Somit sind die Lagerhallen von Prolit, was übersinnliche Gefahren anbelangt, im Moment wohl der sicherste Orte der Buchbranche”, berichtet buchmarkt.de

Quelle: Buchmarkt.de

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.