Novemberstimmung

Gestern ertränkte der dichte Nebel jeglichen klaren Gedanken, heute ist es der Wind, der alle Wörter aus meinem Kopf pustet. Seit einer Stunde sitze ich nun vor dem Rechner: Heute könnte ich endlich schreiben und dann läuft es nicht. Stattdessen habe ich mich durch die literarischen Blogs geklickt. Titus Müller brachte es dann ziemlich genau auf den Punkt. Nach einer Preisverleihung fragte er Gisbert Haefs, ob er immer Lust zum Schreiben habe. Und die Antwort des Autors, so wie den anschließenden Kommentar von Titus Müller, kann ich nur empfehlen. 

Es ist gut zu wissen, dass auch andere Autoren in Novemberstimmung verfallen, auch wenn vielleicht gar nicht November ist!

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.