Die Lutherkirche ruft zu Spenden auf

Der Glockenstuhl der Martin-Luther-Kirche ist so stark verrostet, dass die Glocken nicht mehr geläutet werden dürfen. Glockengeläut zu Weihnachten fällt also aus.

»Das Presbyterium hat beschlossen«, so Martin Haase, »die Renovierungsarbeiten zu beginnen, wenn 50 % (ca 75.000 Euro) durch Zuschüsse, Spenden und Sponsorenveranstaltung zusammengekommen sind.«

Bevor ich das heute Morgen las, hatte ich darüber nachgedacht, ob eine Lesung in der Kirche, zugunsten des Glockenstuhls, stattfinden sollte. Aber »Firnis« ist noch nicht da. Und »Ciara« wäre für ein Leseevent in der Kirche mehr als unpassend.
Darum leite ich den Spendenaufruf in die virtuelle Welt weiter. Ich weiß, im Grunde wären die Gelder in den Ländern, in denen jede Sekunde ein Kind stirbt, besser aufgehoben. Leider können wir wohl nicht überall sein und nicht überall helfen – auch wenn ich das gerne manchmal praktizieren würde.

Weitere Informationen auf der Website unter www.luther-kirche.de

 

Spendenkonto:

Stadtsparkasse Remscheid
Bankleitzahl 34050000
Kontonummer 232
Stichwort: Glockenturm

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.