Vorgestellt: »Fantastische Weihnachten«

Aus zeitlichen Gründen will es mir nicht gelingen, nachfolgenden Band vor Weihnachten zu lesen. Da sich das übergroße Hardcover jedoch optisch hervorragend unter dem Weihnachtsbaum macht, möchte ich es zumindest kurz vorstellen. Der Lesegeschmack variiert eh, sodass die in dem Band enthaltenen Geschichten möglicherweise mir, aber noch längst nicht jedem gefallen.

Der Name Wolfgang Hohlbein steht nicht nur für unzählige fantastische Romane, sondern auch für die Förderung junger Talente. Als Schirmherr präsentiert er den »Wolfgang-Hohlbein-Preis«, so wie verschiedene Anthologien. Ob er die Geschichten dabei selbst aussucht, bleibt erstmal zweitrangig. Dabei müssen sich die Autoren in dem vorliegenden Band gar nicht hinter einem großen Namen wie Wolfgang Hohlbein, der selbst eine Story beisteuerte, verstecken:

Und Nina Blazon, die noch bis zum 18. Dezember 2006 ein Exemplar des Buchs verlost. Weitere Informationen dazu auf ihrer Website.

Jede Seite des in Halbleinen gebundenen, großformatigen Bandes ist mit Vignetten verziert. Die einzelnen Geschichten werden mit einem dunkelroten Blatt getrennt, auf dem jeweils Titel und Name des Autors stehen.
Eine farbige Illustration von Steve Stone, so wie die in Gold geprägte Schrift auf dem Cover runden das gestalterische durchaus gelungene Werk ab.
Die letzten Seiten des Buches sind den Biografien der Autoren gewidmet.

In der Vorankündigung waren ursprünglich 14 Storys geplant, und auch auf dem Cover, das bei amazon zu sehen ist, findet sich rechts unten noch eine “14”.

12 passt zu Weihnachten aber viel besser. Alle zwei Tage eine neue Geschichte – zum Selber lesen oder Vorlesen!

fantweihn.jpg

© Cover: Ueberreuter Verlag

Wolfgang Hohlbein präsentiert:
»Fantastische Weihnachten«

ab 10 Jahren
21.5 x 26.5 cm
300 Seiten
EUR: 24,95 CHF: 43,70
Ueberreuter Verlag
ISBN: 3-8000-5227-X
ISBN: 978-3-8000-5227-1

Der Verlag schreibt zum Buch:

Wolfgang Hohlbein, der Großmeister der Fantasy, präsentiert fantastische, zauberhafte, schaurige Geschichten über die Adventszeit, Weihnachten und den Jahreswechsel. Die opulente Weihnachtsanthologie der unbesinnlichen Art versammelt bislang unveröffentlichte Geschichten namhafter Autoren, die in fremde, farbenprächtige Winter- und Weihnachtswelten entführen und schlaflose Nächte bereiten.

Fantastische Weihnachten bei amazon:

 

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.