Stürmisch!

Ich weiß nicht, wie es bei euch aussieht, aber ich habe eben unseren Zaun, der eher ein Sichtschutz aus Bambusrohr war, zur Seite geschleppt. Den hat es komplett gerissen. Schade, er hat einige Jahre gehalten.

Hier biegen sich die Bäume gefährlich, der Orkan braust durch die Straßen und ich möchte gar nicht wissen, wie es draußen vor der Tür aussieht. Hoffentlich hält die Tanne im Nachbargarten. Je nach dem in welche Richtung sie kippt, könnte unser Haus getroffen werden.

Obwohl der Sturm gefährlich ist … ich könnte stundenlang am Fenster stehen und zusehen, wie die Bäume tanzen und der Wind dazu sein Lied pfeift.

Von anderer Seite höre ich: Das Fernsehen funktioniert nicht mehr – der Bildschirm zeigt nur blau – soll wohl gutes Wetter vorgaukeln.

Denkt daran Taschenlampen, Kerzen und Feuerzeuge bereitzulegen, falls der Strom mal wegbleibt. Bei uns flackert er ab und an schon. Und Handy aufladen nicht vergessen. Jetzt ist noch der richtige Zeitpunkt dafür.
Solange der Strom noch geht, empfehle ich die aktuellen Warnungen Bei spiegel-online.de

Regional bedingt ist auch die Seite des WDR auf einem aktuellen Stand.

Jetzt ist es gerade ganz still. Ist das die Ruhe vor Kyrill? Oder sollte es schon vorbei sein?

Hoffentlich sind alle Kinder zuhause, alle Katzen in einer warme Ecke und auch sonst keiner mehr unterwegs.

Weitere Kommentare zwei Beiträge vorher

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.