Von Cds und Büchern

Heute brachte der Paketdienst einige nette Geschenke.

In einem amazon-Paket befand sich u.a. die CD zum Käpt´n Blaubär Musical. Ihr merkt schon, das Thema beschäftigt mich noch eine Weile.

Auf der CD finden sich nicht nur alle Lieder, sondern auch die Songtexte und Bilder als Dateien, ferner ein Bonustrack mit Dirk Bach. Außerdem waren auch Karl Dall und Wolfgang Völz beim Musical dabei.

Karl Dall lieh dem Rettungssaurier seine Stimme.

Wolfgang Völz spricht den Original Käpt´n Blaubär, der die Story einleitet und auch zwischendurch schon mal aus dem Off redet. 

Nun, auf jeden Fall packte ich die EINE CD aus und BEIDE Kinder schrien: »Und wo ist meine CD?«

Äh … ja … die wird jetzt von einem CD-Player zum nächsten gereicht, bis wir alle die 24 Lieder auswendig kennen. Schön ist, dass beim Hören der CD die Szenen des Musicals noch einmal ins Gedächtnis gerufen werden.

Allerdings ist der Käpt´n Blaubär, der auf dem Inlet zu sehen ist, nicht derjenige, den wir am Samstag sehen durften.

Dennoch: Ich will noch mal! 

Außerdem bekam ich heute die griechische Ausgabe von Stephen Kings »Christine«. Habe ich schon mal erwähnt, dass Dirk van den Boom ein echt Netter ist, auch wenn er sich nicht immer so gibt und das hier jetzt gar nicht lesen will. Ist aber so!

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.