Käfer greifen an!

Erschrocken schrie ich auf, als ich irgendetwas auf der Hand spürte. Es war nur ein Käfer, glaubte ich zumindest. Und dem war auch so, denn nachdem er eine ganze Weile durch die Windungen der Sparbirne meiner Schreibtischlampe surrte, landete er auf meinem Ärmel. Da ruhte er sich dann aus, der Marienkäfer. Nein… ein Killermarienkäfer war das. So einer mit viel zu vielen schwarzen Punkten, die nicht nur Läuse, sondern auch Artgenossen verspeisen. Also nicht die Punkte, sondern der Käfer. Gut, dass ich kein Marienkäfer bin und auch keine Blattlaus.

Auf jeden Fall nervte er… saß auf der Tastatur, flog um mich herum, krabbelte über meine Hände. Eine Läuse-Käfer-Killer-Klette. Ich habe ihn jetzt nach draußen gebracht. Soll er doch seinen Artgenossen auf den Fühler gehen.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.